• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

Viktoria rückt auf Platz vier vor - SVS siegt beim Jahn

Article Image Media
© IMAGO/Leah Kohring/SID/IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Leah Kohring
Anzeige

Viktoria Köln hat sich in der 3. Fußball-Liga auf den vierten Tabellenplatz verbessert. Die Rheinländer setzten sich im Westduell gegen den MSV Duisburg mit 2:0 (0:0) durch, Luca Marseiler (52.) und Bryan Henning (87.) trafen für die Kölner. Die Viktoria weist wie der drittplatzierte SSV Ulm 1846 elf Punkte auf. Tabellenführer ist Dynamo Dresden (15 Zähler) vor dem sächsischen Rivalen Erzgebirge Aue (14).

Jahn Regensburg verlor im Zweitliga-Absteigerduell gegen den SV Sandhausen mit 0:2 (0:1). David Otto (19.) und Rouwen Hennings (89.) trafen für den SVS. Christian Viet (90.+3) markierte noch das Anschlusstor für den SSV Jahn.

Der 1. FC Saarbrücken und Waldhof Mannheim trennten sich 1:1 (0:0). Charles-Jesaja Herrmann (74.) schoss das Führungstor für die Kurpfälzer, Kai Brünker (88.) gelang der Ausgleich.

Preußen Münster kam vor dem DFB-Pokalspiel gegen Rekordcupgewinner Bayern München zu einem 1:1 (0:0) im Aufsteigerduell gegen den VfB Lübeck. Gerrit Wegkamp (79.) zeichnete für das 1:0 der Preußen verantwortlich, Cyrill Akono (84.) glich für die Norddeutschen aus. Der Hallesche FC unterlag 1860 München mit 0:2 (0:1), die Tore erzielten Morris Schröter (23.) und Julian Guttau (66.). Sechzig-Spieler Manfred Starke (87.) sah in der Schlussphase die Rote Karte. Der SC Verl verlor 2:3 (1:1) gegen Borussia Dortmund II.

Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld war nach seinem Fehlstart schon am Freitag ein Befreiungsschlag gelungen. Die Ostwestfalen siegten durch ein spätes Tor von Leandro Putaro 2:1 (1:0) bei der zuvor ungeschlagenen SpVgg Unterhaching.


© 2024 Seven.One Entertainment Group