• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Top-Elf: Die besten Bankdrücker der Bundesliga


                <strong>Die besten Bankdrücker der Bundesliga</strong><br>
                Viele Spieler sind mit großen Erwartungen in die Bundesliga-Saison gegangen - und wurden herbe enttäuscht! ran.de zeigt elf Spieler, die eigentlich zu gut für die Bank sind - und zusammen ein schlagkräftiges Team stellen würden.
Die besten Bankdrücker der Bundesliga
Viele Spieler sind mit großen Erwartungen in die Bundesliga-Saison gegangen - und wurden herbe enttäuscht! ran.de zeigt elf Spieler, die eigentlich zu gut für die Bank sind - und zusammen ein schlagkräftiges Team stellen würden.
© Getty / Fotmontage ran.de

                <strong>Sven Ulreich</strong><br>
                Sven Ulreich (FC Bayern München) - 0 Bundesliga-Minuten: Dass der ehemalige Stuttgarter ein Dasein auf der Bank fristen würde, war abzusehen! Da sich Manuel Neuer nicht verletzte, saß Ulreich in der Bundesliga stets auf der Bank.
Sven Ulreich
Sven Ulreich (FC Bayern München) - 0 Bundesliga-Minuten: Dass der ehemalige Stuttgarter ein Dasein auf der Bank fristen würde, war abzusehen! Da sich Manuel Neuer nicht verletzte, saß Ulreich in der Bundesliga stets auf der Bank.
© 2015 Getty Images

                <strong>Roel Brouwers</strong><br>
                Roel Brouwers (Borussia Mönchengladbach) - 234 Bundesliga-Minuten: Im vergangenen Jahr war der Verteidiger noch einer der Eckpfeiler der Fohlen. Doch nach dem Aus von Lucien Favre setzt Trainer Andre Schubert auf ein anderes Personal.
Roel Brouwers
Roel Brouwers (Borussia Mönchengladbach) - 234 Bundesliga-Minuten: Im vergangenen Jahr war der Verteidiger noch einer der Eckpfeiler der Fohlen. Doch nach dem Aus von Lucien Favre setzt Trainer Andre Schubert auf ein anderes Personal.
© 2015 Getty Images

                <strong>Neven Subotic</strong><br>
                Neven Subotic (Borussia Dortmund) - 180 Bundesliga-Minuten: Lediglich zwei Spiele stehen auf dem Konto des Verteidigers. An Sokratis und Hummels ist zurzeit einfach kein Vorbeikommen. Über einen Wechsel im Winter wird spekuliert.
Neven Subotic
Neven Subotic (Borussia Dortmund) - 180 Bundesliga-Minuten: Lediglich zwei Spiele stehen auf dem Konto des Verteidigers. An Sokratis und Hummels ist zurzeit einfach kein Vorbeikommen. Über einen Wechsel im Winter wird spekuliert.
© 2015 Getty Images

                <strong>Mergim Mavraj</strong><br>
                Mergim Mavraj (1. FC Köln) - 0 Bundesliga-Minuten: In der vergangenen Saison machte Mavraj 15 Spiele für die Kölner, stand zudem fast immer im Kader. Nach einer Verletzung zu Beginn der Saison schaffte es der Albaner nicht mal mehr in den Kader..
Mergim Mavraj
Mergim Mavraj (1. FC Köln) - 0 Bundesliga-Minuten: In der vergangenen Saison machte Mavraj 15 Spiele für die Kölner, stand zudem fast immer im Kader. Nach einer Verletzung zu Beginn der Saison schaffte es der Albaner nicht mal mehr in den Kader..
© 2014 Getty Images

                <strong>André Ramalho</strong><br>
                André Ramalho (Bayer Leverkusen) - 214 Bundesliga-Minuten: Mit großen Ambitionen kam der 23-Jährige im Sommer von Red Bull Salzburg. Trainer Roger Schmidt kannte den Brasilianer aus Österreich - vom Durchbruch ist Ramalho jedoch weit entfernt.
André Ramalho
André Ramalho (Bayer Leverkusen) - 214 Bundesliga-Minuten: Mit großen Ambitionen kam der 23-Jährige im Sommer von Red Bull Salzburg. Trainer Roger Schmidt kannte den Brasilianer aus Österreich - vom Durchbruch ist Ramalho jedoch weit entfernt.
© 2015 Getty Images

                <strong>Sebastian Rode</strong><br>
                Sebastian Rode (FC Bayern München) - 157 Bundesliga-Minuten: Der Trend geht für den "Sechser" deutlich nach unten. Sogar der junge Joshua Kimmich kann mittlerweile deutlich mehr Ansprüche als Rode stellen. Da helfen auch die tröstenden Worte von Pep Guardiola nur wenig. 
Sebastian Rode
Sebastian Rode (FC Bayern München) - 157 Bundesliga-Minuten: Der Trend geht für den "Sechser" deutlich nach unten. Sogar der junge Joshua Kimmich kann mittlerweile deutlich mehr Ansprüche als Rode stellen. Da helfen auch die tröstenden Worte von Pep Guardiola nur wenig. 
© 2015 Getty Images

                <strong>Zoltan Stieber</strong><br>
                Zoltan Stieber (Hamburger SV): 5 Bundesliga-Minuten: Vergangene Saison machte der Linksfuß für den Bundesliga-Dino noch 25 Spiele. Doch Trainer Bruno Labbadia setzt aktuell auf andere Typen, so dass Stieber nur wenige Minuten ran durfte.
Zoltan Stieber
Zoltan Stieber (Hamburger SV): 5 Bundesliga-Minuten: Vergangene Saison machte der Linksfuß für den Bundesliga-Dino noch 25 Spiele. Doch Trainer Bruno Labbadia setzt aktuell auf andere Typen, so dass Stieber nur wenige Minuten ran durfte.
© 2015 Getty Images

                <strong>Sidney Sam</strong><br>
                Sidney Sam (FC Schalke 04) - 0 Bundesliga-Minuten: Neuer Trainer, altes Leid! Auch unter Andre Breitenreiter spielt Sam keine Rolle. Lediglich in der Europa League durfte er zwei Mal auflaufen. Gut möglich, dass der ehemalige Nationalspieler im Winter wechselt.
Sidney Sam
Sidney Sam (FC Schalke 04) - 0 Bundesliga-Minuten: Neuer Trainer, altes Leid! Auch unter Andre Breitenreiter spielt Sam keine Rolle. Lediglich in der Europa League durfte er zwei Mal auflaufen. Gut möglich, dass der ehemalige Nationalspieler im Winter wechselt.
© 2014 Getty Images

                <strong>Jonas Hofmann</strong><br>
                Jonas Hofmann (Borussia Dortmund) - 285 Bundesliga-Minuten: Mit dem Engagement von Thomas Tuchel hatte Hofmann große Hoffnungen verbunden - und wurde ziemlich enttäuscht. Über die Rolle des Jokers kommt das Talent nicht hinaus. Und ist damit nicht allein ...
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann (Borussia Dortmund) - 285 Bundesliga-Minuten: Mit dem Engagement von Thomas Tuchel hatte Hofmann große Hoffnungen verbunden - und wurde ziemlich enttäuscht. Über die Rolle des Jokers kommt das Talent nicht hinaus. Und ist damit nicht allein ...
© 2015 Getty Images

                <strong>Adnan Januzaj</strong><br>
                Adnan Januzaj (Borussia Dortmund) - 160 Bundesliga-Minuten: Auch die Leihgabe von Manchester United hatte sich sicher mehr ausgerechnet. Der 20-jährige Belgier gilt seit einigen Jahren als eines der größten Talent des europäischen Fußballs. Der BVB wartet noch auf die Leistungsexplosion!
Adnan Januzaj
Adnan Januzaj (Borussia Dortmund) - 160 Bundesliga-Minuten: Auch die Leihgabe von Manchester United hatte sich sicher mehr ausgerechnet. Der 20-jährige Belgier gilt seit einigen Jahren als eines der größten Talent des europäischen Fußballs. Der BVB wartet noch auf die Leistungsexplosion!
© 2015 Getty Images

                <strong>Branimir Hrgota</strong><br>
                Branimir Hrgota (Borussia Mönchengladbach) - 30 Bundesliga-Minuten: Unter Lucien Favre gelang dem Stürmer der Durchbruch, 17 Mal spielte er in der vergangenen Saison in der Liga und überzeugte vor allem in der Europa League. Der nächste Schritt gelang unter Andre Schubert bislang nicht.
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota (Borussia Mönchengladbach) - 30 Bundesliga-Minuten: Unter Lucien Favre gelang dem Stürmer der Durchbruch, 17 Mal spielte er in der vergangenen Saison in der Liga und überzeugte vor allem in der Europa League. Der nächste Schritt gelang unter Andre Schubert bislang nicht.
© 2015 Getty Images

                <strong>Die besten Bankdrücker der Bundesliga</strong><br>
                Viele Spieler sind mit großen Erwartungen in die Bundesliga-Saison gegangen - und wurden herbe enttäuscht! ran.de zeigt elf Spieler, die eigentlich zu gut für die Bank sind - und zusammen ein schlagkräftiges Team stellen würden.

                <strong>Sven Ulreich</strong><br>
                Sven Ulreich (FC Bayern München) - 0 Bundesliga-Minuten: Dass der ehemalige Stuttgarter ein Dasein auf der Bank fristen würde, war abzusehen! Da sich Manuel Neuer nicht verletzte, saß Ulreich in der Bundesliga stets auf der Bank.

                <strong>Roel Brouwers</strong><br>
                Roel Brouwers (Borussia Mönchengladbach) - 234 Bundesliga-Minuten: Im vergangenen Jahr war der Verteidiger noch einer der Eckpfeiler der Fohlen. Doch nach dem Aus von Lucien Favre setzt Trainer Andre Schubert auf ein anderes Personal.

                <strong>Neven Subotic</strong><br>
                Neven Subotic (Borussia Dortmund) - 180 Bundesliga-Minuten: Lediglich zwei Spiele stehen auf dem Konto des Verteidigers. An Sokratis und Hummels ist zurzeit einfach kein Vorbeikommen. Über einen Wechsel im Winter wird spekuliert.

                <strong>Mergim Mavraj</strong><br>
                Mergim Mavraj (1. FC Köln) - 0 Bundesliga-Minuten: In der vergangenen Saison machte Mavraj 15 Spiele für die Kölner, stand zudem fast immer im Kader. Nach einer Verletzung zu Beginn der Saison schaffte es der Albaner nicht mal mehr in den Kader..

                <strong>André Ramalho</strong><br>
                André Ramalho (Bayer Leverkusen) - 214 Bundesliga-Minuten: Mit großen Ambitionen kam der 23-Jährige im Sommer von Red Bull Salzburg. Trainer Roger Schmidt kannte den Brasilianer aus Österreich - vom Durchbruch ist Ramalho jedoch weit entfernt.

                <strong>Sebastian Rode</strong><br>
                Sebastian Rode (FC Bayern München) - 157 Bundesliga-Minuten: Der Trend geht für den "Sechser" deutlich nach unten. Sogar der junge Joshua Kimmich kann mittlerweile deutlich mehr Ansprüche als Rode stellen. Da helfen auch die tröstenden Worte von Pep Guardiola nur wenig. 

                <strong>Zoltan Stieber</strong><br>
                Zoltan Stieber (Hamburger SV): 5 Bundesliga-Minuten: Vergangene Saison machte der Linksfuß für den Bundesliga-Dino noch 25 Spiele. Doch Trainer Bruno Labbadia setzt aktuell auf andere Typen, so dass Stieber nur wenige Minuten ran durfte.

                <strong>Sidney Sam</strong><br>
                Sidney Sam (FC Schalke 04) - 0 Bundesliga-Minuten: Neuer Trainer, altes Leid! Auch unter Andre Breitenreiter spielt Sam keine Rolle. Lediglich in der Europa League durfte er zwei Mal auflaufen. Gut möglich, dass der ehemalige Nationalspieler im Winter wechselt.

                <strong>Jonas Hofmann</strong><br>
                Jonas Hofmann (Borussia Dortmund) - 285 Bundesliga-Minuten: Mit dem Engagement von Thomas Tuchel hatte Hofmann große Hoffnungen verbunden - und wurde ziemlich enttäuscht. Über die Rolle des Jokers kommt das Talent nicht hinaus. Und ist damit nicht allein ...

                <strong>Adnan Januzaj</strong><br>
                Adnan Januzaj (Borussia Dortmund) - 160 Bundesliga-Minuten: Auch die Leihgabe von Manchester United hatte sich sicher mehr ausgerechnet. Der 20-jährige Belgier gilt seit einigen Jahren als eines der größten Talent des europäischen Fußballs. Der BVB wartet noch auf die Leistungsexplosion!

                <strong>Branimir Hrgota</strong><br>
                Branimir Hrgota (Borussia Mönchengladbach) - 30 Bundesliga-Minuten: Unter Lucien Favre gelang dem Stürmer der Durchbruch, 17 Mal spielte er in der vergangenen Saison in der Liga und überzeugte vor allem in der Europa League. Der nächste Schritt gelang unter Andre Schubert bislang nicht.

© 2024 Seven.One Entertainment Group