• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

1. FC Köln vor Schalke: Trainer Achim Beierlorzer will "Reset-Knopf drücken"

  • Aktualisiert: 03.10.2019
  • 13:42 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Trainer Achim Beierlorzer vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln empfiehlt seinen Profis zur Krisenbewältigung in diesen Tagen einen Tunnelblick.

Köln - Trainer Achim Beierlorzer vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln empfiehlt seinen Profis zur Krisenbewältigung in diesen Tagen einen Tunnelblick. "Vielleicht sollte man sich im Moment nicht mit allen Artikeln beschäftigen, die über den FC geschrieben werden", sagte er vor dem schwierigen Spiel bei Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr): "Ich mache das auch nicht, ich fokussiere mich auf die Dinge, die ich beeinflussen kann."

Aufsteiger Köln steht nach fünf Niederlagen aus den ersten sechs Spielen auf dem vorletzten Platz, zuletzt setzte es ein 0:4 im eigenen Stadion gegen Hertha BSC.

Anzeige
Anzeige

Beierlorzer: "Dürfen aufgrund unserer Stärken selbstbewusst sein"

"Die Aufarbeitung war nicht schön, aber die Mannschaft kann mit konstruktiver Kritik umgehen", sagte Beierlorzer: "Das Schöne am Fußball ist: Man kann immer den Reset-Knopf drücken. Wir dürfen aufgrund unserer Stärken selbstbewusst sein. Wir sind gut genug, um den Bundesliga-Mannschaften entgegenzutreten."

Gegen Berlin bereitete das Abwehrverhalten Sorgen, zudem steht Köln mit seiner Laufleistung im Ligavergleich auf dem letzten Platz. Auch hier müsse eine Verbesserung her. "Wir sprechen das an und fordern das ein", sagte Beierlorzer, "weil es die Grundvoraussetzung dafür ist, die etablierten Mannschaften zu schlagen".

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.


© 2024 Seven.One Entertainment Group