• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Nach vier Coronafällen

DFL reagiert auf Corona-Fälle: Drei Hertha-Spiele abgesetzt

  • Aktualisiert: 16.04.2021
  • 14:52 Uhr
  • SID
Article Image Media
© Imago Images
Anzeige

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Freitag mit der erwarteten Spielabsetzung auf die Mannschafts-Quarantäne des Bundesligisten Hertha BSC reagiert.

Frankfurt am Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Freitag mit der erwarteten Spielabsetzung auf die Mannschafts-Quarantäne des Bundesligisten Hertha BSC reagiert. Die kommenden drei Spiele der Berliner gegen den 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 18. April), den SC Freiburg (Mittwoch, 21. April) und bei FC Schalke 04 (Samstag, 24. April) wurden abgesetzt. Ein Ersatztermin wurde noch nicht bekanntgegeben.

"Selbstverständlich werden wir uns Gedanken machen, wie diese Spiele neu anzusetzen sind. Das ist eine Herausforderung für den Spielplan, das ist klar. Es ist aber auch klar, dass so etwas in dieser Zeit passieren kann. Insofern werden wir uns dieser Situation stellen und darüber nachdenken, wie dieser Plan anzugehen ist", hat DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bei "Bild" erklärt.

Anzeige

Hertha BSC in 14-tägiger Quarantäne

Die Hertha musste nach mehreren positiven Coronatests als erster Bundesligist in komplette Isolation. Für die Mannschaft und den Trainerstab gilt eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Zuvor waren "nur" Zweitligisten von einer derartigen Maßnahme betroffen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group