• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
DFL Supercup - RB Leipzig gegen FC Bayern München - Samstag ab 19:00 Uhr LIVE in SAT.1 und auf ran.de

DFL Supercup - RB Leipzig vs. FC Bayern München: Die aktuellen News im Ticker - Mane in der Startelf

  • Aktualisiert: 30.07.2022
  • 21:49 Uhr
  • ran
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Die Zeit der Tests ist vorbei: Für den FC Bayern und RB Leipzig beginnt die heiße Phase. Im DFL-Supercup (Samstag ab 19:00 Uhr LIVE in SAT.1, im Anschluss: "ran Story: FC Bayern goes USA" in SAT.1) geht es für beide Teams nicht nur um den ersten Titel der Saison, sondern auch um jede Menge Prestige. ran fasst die aktuellen Entwicklungen vor dem Top-Duell im Live-Ticker zusammen.

+++ 30. Juli 2022, 19:40 Uhr: Bayern starten mit Mane +++

Beim FC Bayern München beginnt mit Sadio Mane nur ein Zugang, die Leipziger setzen komplett auf Akteure, die schon länger unter Vertrag stehen - darunter auch er vom Rekordmeister umworbene Konrad Laimer.

RB Leipzig: Gulacsi - Simakan, Orban, Halstenberg - Klostermann, Laimer, Kampl, Henrichs, Szoboszlai, Forsberg - Nkunku

Bayern München: Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Sabitzer, Müller, Musiala - Gnabry, Mane

Anzeige

+++ 30. Juli 2022, 12:55 Uhr: Salihamidzic sitzt nicht mehr auf der Bayern-Bank +++

Überraschung beim FC Bayern: Hasan Salihamidzic wird in Zukunft nicht mehr auf der Bank des Rekordmeisters Platz nehmen. Stattdessen wird der Sportvorstand die Partien von der Tribüne aus verfolgen.

So bestätigte Salihamidzic der "Bild", dass er bereits beim Supercup am Abend neben Bayern-Boss Oliver Kahn und weiteren Kollegen aus dem Vorstand auf der Tribüne sitzen wird (Samstag ab 19:00 Uhr LIVE in SAT.1 und auf ran.de, im Anschluss: "ran Story: FC Bayern goes USA" in SAT.1). Leer bleibt der Platz des 45-Jährigen auf der Bank des Rekordmeisters aber nicht. 

"Ich habe mir darüber schon lange Gedanken gemacht. Marco Neppe, unser Technischer Direktor, hat in der vergangenen Saison in der Kabine ein sehr gutes Verhältnis zur Mannschaft aufgebaut, wir sind jetzt sehr gut aufgestellt", erläutert er seine Nachfolge.

Und weiter: "Mein Wechsel auf die Tribüne wird uns einen weiteren Blickwinkel öffnen, den wir brauchen. Auch in der Analyse werden wir eine zusätzliche Perspektive gewinnen. Ich glaube, es ist der richtige Zeitpunkt. Die Nähe zum Team gebe ich deshalb nicht auf."

Salihamidzic hatte seit seinem Amtsantritt als Sportdirektor im Jahr 2017 stets auf der Bank der Münchner Platz genommen, zuvor saßen Matthias Sammer und Uli Hoeneß an entsprechender Position.

+++ 29. Juli 2022, 17:55 Uhr: Nagelsmann schließt Ersatz für Lewandowski nicht aus +++

Der Supercup ist das erste Pflichtspiel der Bayern ohne Robert Lewandowski. Gegen RB Leipzig könnte ihn Neuzugang Sadio Mane als Sturmspitze ersetzen. Er ist der einzige Spieler, dem Julian Nagelsmann eine Einsatzgarantie gegeben hat. Aufhorchen ließ der Bayern-Coach mit der Aussage, dass der Verein noch einen direkten Lewandowski-Ersatz für die Position des Mittelstürmers holen könnte.

"Das Transferfenster ist noch vier Wochen offen, es kann immer noch was passieren", sagte der Trainer: "Wir werden weiter die Augen offenhalten, ob irgendwas auf dem Transfermarkt passiert, was jetzt vielleicht noch nicht passiert ist. Oder was unvorhergesehen noch passieren kann." Bislang wurde im Umfeld des Klubs davon ausgegangen, dass kein adäquater Ersatz für den Polen geholt wird.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

+++ 29. Juli 2022, 12:22 Uhr: Nagelsmann rechnet mit Laimer-Einsatz für RB +++

Vor dem DFL-Supercup zwischen den Bayern und RB Leipzig sprach FCB-Coach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz unter anderem über die Personalie Konrad Laimer.

Die Münchner sind bekanntlich an einer Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers interessiert, dessen Vertrag in Leipzig 2023 ausläuft.

Nagelsmann meinte, er gehe von einem Einsatz des Mittelfeldspielers am Samstag für die Leipziger aus. In dieselbe Kerbe schlug zuvor auch schon Leipzig-Coach Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz der Sachsen vor dem DFL-Supercup: "Konny ist unser Spieler und so lange es nichts gibt, hat er meine volle Unterstützung. Natürlich ist klar, je länger sich die Sache zieht, umso schwieriger wird es sein, das auch irgendwann zu machen. Die Zeit spricht für uns - auch wenn es keine Deadline gibt."

Bayern-PK vor Supercup

Nach Kane-Aussage: Nagelsmann telefonierte mit Conte

Julian Nagelsmann erhielt nach seinen Aussagen zu Harry Kane und dem FC Barcelona mächtig Gegenfeuer. Der Bayern-Trainer hat inzwischen mit Antonio Conte telefoniert. Nagelsmann will auch in Zukunft seine Meinung offen kundtun.

  • Video
  • 02:01 Min
  • Ab 0

Zum generellen Interesse an Laimer äußerte sich wiederum Nagelsmann, ebenso zum Verhältnis zwischen den Bayern und Leipzig im Rahmen des Pokers um den RB-Star: "Es ist nicht so, dass der FC Bayern anruft und sagt: 'Egal was der Spieler will, er kommt zu uns.' Es geht auch um die Wünsche des Spielers, ich gehe davon aus, dass er morgen spielen wird, ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu Oli (Mintzlaff, Anm. d. Red.), wir telefonieren viel, alles ist in Ordnung."

Anzeige
Anzeige

+++ 29. Juli 2022, 08:34 Uhr: Spielberechtigung fehlt - Tel kann nur zuschauen +++

Wenn der FC Bayern München im DFL-Supercup gegen RB Leipzig ran muss, wird ein neuer Star des deutschen Rekordmeisters noch fehlen. Neuzugang Mathys Tel hat laut "Bild" noch keine Spielberechtigung und darf daher wohl noch nicht dabei mithelfen, den ersten Titel der neuen Saison an die Säbener Straße zu holen. 

Demnach warten die Münchner weiterhin auf die Freigabe durch die UEFA für den 17 Jahre jungen Stürmer, den der FC Bayern kürzlich von Stade Rennes verpflichtete. Neben Tel wird auch der deutsche Nationalspieler Leon Goretzka im DFL-Supercup fehlen. Der Mittelfeldspieler unterzog sich zuletzt einer Knie-OP und fällt damit noch einige Wochen aus. Mit einer Rückkehr des 27-Jährigen wird erst am dritten Bundesliga-Spieltag zu rechnen sein.

+++ 28. Juli 2022, 11:48 Uhr: Trotz Rot-Sperre - Kingsley Coman im Supercup spielberechtigt +++

Julian Nagelsmann kann bei der Mannschaftszusammenstellung für den DFL-Supercup gegen RB Leipzig  auf einen weiteren Leistungsträger der vergangenen Saison zurückgreifen.

Obwohl er sich am 33. Spieltag der abgelaufenen Saison eine Rote Karte und drei Spiele Sperre abholte, darf Kingsley Coman am Samstagabend auf dem Leipziger Rasen stehen. 

Der ran Bundesliga Manager. Anmelden, Team aufstellen und mit etwas Glück und Geschick eine PS5 abstauben! 

Der Grund dafür verbirgt sich in der genauen Regelbeschreibung: Die Sperre bezieht sich auf alle Meisterschafts- und Pokalspiele des FC Bayern, darüber hinaus dürfe Coman vor Ablauf der drei Partien keine weiteren Pflichtspiele des deutschen Rekordmeisters bestreiten - der Supercup gehört nicht in diese Kategorie, wie ein DFB-Sprecher auf Nachfrage des "kicker" bestätigte. 

RB Leipzig
News

Supercup gegen Bayern: Die "Roten Bullen" sind noch hungrig

RB Leipzig hat die erfolgreichste Saison seiner noch jungen Vereinsgeschichte hinter sich. Doch darauf wollen sich die "Roten Bullen" nicht ausruhen. Sie wollen mehr, die Motivation ist riesengroß. Der Anfang einer erneut erfolgreichen Spielzeit soll im Supercup gegen den FC Bayern (Sa., ab 19 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de) gemacht werden.

  • 29.07.2022
  • 16:39 Uhr

Somit hat der 26 Jahre alte Franzose noch einmal Glück im Unglück gehabt. In der Bundesliga darf Coman frühestens am 3. Spieltag sein Comeback geben. Die erste Partie saß er bereits in der Saison 2021/22 ab und da das erste Pokalspiel gegen Viktoria Köln erst am 31. August stattfindet, wird der Außenbahnspieler noch am 1. und 2. Spieltag pausieren müssen. 

Anzeige

+++ 26. Juli 2022, 17:25 Uhr: Erstes Training für Tel und Rückennummer steht fest +++

Am Nachmittag nahm der FC Bayern München die Vornbereitung auf den Supercup gegen RB Leipzig auf. Es war das erste Mannschaftstraining nach der Rückkehr aus den USA und damit auch das erste Mal, dass Mathys Tel mit den neuen Teamkollegen trainierte.

Insgesamt dauerte die Einheit knapp zwei Stunden. Im Fokus standen diverse Spielformen, wobei der neue Youngster beim Spiel auf kleine Tore mit seinem Team gleich zwei Mal den Kürzeren zog und anschließend Liegestützen machen musste.

Während der kompletten Einheit wirkte Tel sehr motiviert. Manchmal vielleicht auch zu sehr, denn der eine oder andere Schuss ging deutlich über das Ziel hinaus.

Neben dem jungen Franzosen waren auch die deutlich prominenteren Zugänge Sadio Mane und Mathijs de Ligt dabei, der zuletzt angeschlagene Bouna Sarr absolvierte zumindest Teile der Einheit. Dayot Upamecano und Kingsley Coman fehlten im Training.

Im abschließenden Spiel elf gegen elf über zwei Mal fünf Minuten trafen Joshua Zirkzee und Jamal Musiala, den entscheidenden Elfmeter verwandelte Serge Gnabry.

Derweil steht auch fest, welche Rückennummer Tel tragen wird: Der Franzose entschied sich für die 39, die in der Vergangenheit unter anderem auf dem Trikot von Toni Kroos prangte.

Anzeige

+++ 25. Juli 2022, 19:40 Uhr: Klostermann sieht Supercup als "i-Tüpfelchen" +++

Lukas Klostermann geht trotz des jüngsten Rückschlags mit dem 0:5 im Test gegen den FC Liverpool und der personellen Probleme optimistisch in die Partie gegen Bayern München. "Das Wichtigste ist, dass wir wissen, woran wir arbeiten müssen. Das tun wir nun in dieser Woche und ich bin zuversichtlich, dass wir gegen Bayern ein ganz anderes Gesicht zeigen werden", betonte der Leipziger Außenverteidiger in einer Medienrunde.

Schließlich kann dem ersten direkt der zweite Titel der Vereinsgeschichte folgen. "Es ist ein Titel, den wir ganz klar gewinnen wollen", sagt Klostermann über den Supercup: "Das haben wir uns in der vergangenen Saison hart erarbeitet, dass wir in dem Spiel die Chance auf einen weiteren Titel haben."

Und weiter: "Man kann den Supercup ein bisschen sehen wie das i-Tüpfelchen vom DFB-Pokal-Sieg. Deswegen wollen wir in dem Duell alles geben und es gewinnen."

Anzeige

+++ 25. Juli 2022, 13:56 Uhr: Trotz trainingsfrei: de Ligt und Mane an der Säbener Straße +++ 

Obwohl Trainer Julian Nagelsmann nach der USA-Reise des FC Bayern eigentlich trainingsfrei angeordnet hatte, waren die beiden FCB-Neuzugänge Matthijs de Ligt sowie Sadio Mane trotzdem am Trainingsgelände und absolvierten einige Übungen.

Unter der Leitung von Professor Doktor Holger Broich, Leiter der FCB-Fitnessabteilung, schwitzten die Beiden in der oberbayerischen Sonne. Am Dienstag steht das erste Teamtraining seit der Rückkehr aus den Vereinigten Staaten an.

Anzeige

+++ 25. Juli 2022, 9:13 Uhr: Bayerns Sturm-Hoffnung ist da +++ 

Am Montagmorgen ist Mathys Tel am Münchner Flughafen gelandet. Der Neuzugang des FC Bayern reiste per Privatjet an und wird die üblichen Medizinchecks absolvieren.

Der 17-Jährige Franzose kommt von Stade Rennes und kostet übereinstimmenden Medienberichten zufolge 20 Millionen Euro Ablöse plus 8,5 Millionen Euro an Boni.

Tel gilt nicht als direkter Nachfolger von Robert Lewandowski, sondern als Stürmer der Zukunft. Trotzdem soll er laut "Bild" die Rückennummer 9 erhalten.

Anzeige

+++ 24. Juli 2022, 9:42 Uhr: Kampl will Laimer nicht verlieren +++

Die wohl heißeste Personalie vor dem Supercup ist Konrad Laimer. Der Noch-Leipziger wird seit geraumer Zeit mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Kevin Kampl hat sich jetzt für einen Verbleib seines Kollegen ausgesprochen. "Ein Verbleib wäre extrem wichtig! Er ist ein außergewöhnlicher Spieler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, die nicht jeder hat. Und er ist auch menschlich ein super Typ", sagte Kampl bei "Bild".

Und weiter: "Ich kenne ihn schon lange, wir haben schon in Salzburg zusammen gespielt, da war er noch ein junger Bursche. Ich mag ihn einfach extrem. Ich wäre schon ein bisschen traurig, wenn er geht."

Gleichzeitig betont Kampl aber auch, dass er sich nicht in die Zukunftsplanung von Konrad Laimer einmischen wolle.

  

+++ 22. Juli 2022, 15:31 Uhr: RB muss auf Sörloth verzichten +++ 

Für den Supercup ausfallen wird definitiv Alexander Sörloth. Der Norweger zog sich bei der 0:5-Testspiel-Klatsche gegen den FC Liverpool eine Prellung im linken Fuß zu. Wie RB Leipzig auf seiner Homepage mitteilt, wird er dreieinhalb Wochen pausieren müssen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group