• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Supercup und Bundesliga-Auftakt live in SAT.1

FC Bayern München: Manuel Neuer bangt um Saisonsauftakt - keine Asien-Reise

  • Aktualisiert: 15.07.2023
  • 18:42 Uhr
  • SID
Article Image Media
© imago
Anzeige

Ein Einsatz des Torhüters Manuel Neuer zum Bundesliga-Saisonstart bleibt beim deutschen Fußball-Meister Bayern München weiterhin fraglich.

Torhüter Manuel Neuer wird den Bundesliga-Saisonstart beim deutschen Fußball-Meister Bayern München sehr wahrscheinlich verpassen.

"Es ist ein sehr enger Zeitplan fürs erste Spiel, wir brauchen Zeit und Geduld - und die Zeit kriegt er auch", sagte Trainer Thomas Tuchel am Samstag im Trainingslager in Rottach-Egern am Tegernsee: "Immerhin ist das Manuel Neuer."

Anzeige

Neuer weiter mit individuellem Training

Der 37-Jährige werde "weiter ein individuelles Programm" absolvieren, sagte Tuchel, daher werde der Nationaltorhüter auch nicht mit auf die Asienreise des Vereins (24. Juli bis 3. August) gehen.

"Er wird pendeln zwischen individuellem Athletik- und individuellem Torwarttraining. Der Plan ist, dass er nicht mit nach Asien fährt, sondern danach teil-integriert wird ins Mannschaftstraining", sagte Tuchel. 

wm

Katar-Kohle: FIFA zahlt nur zwei Klubs mehr als Bayern

Die FIFA hat bekannt gegeben, wie viel Geld die einzelnen Klubs weltweit für die Abstellung ihrer Spieler für die WM in Katar bekommen haben. Der FC Bayern ist ganz vorne mit dabei.

  • Galerie
  • 18.07.2023
  • 10:13 Uhr

Der FC Bayern startet am 18. August bei Werder Bremen in die Saison (ab 19:30 Uhr live in SAT.1, auf ran.de und in der ran-App), ein Einsatz dabei oder im Supercup gegen RB Leipzig (ab 19:30 Uhr live in SAT.1, auf ran.de und in der ran-App) sechs Tage zuvor erscheine "zu ambitioniert", betonte Tuchel.

Neuer hatte sich im Dezember bei einer Skitour den Unterschenkel gebrochen und fällt seitdem aus. Er ist allerdings schon seit Wochen zurück im torwartspezifischen Training.


© 2024 Seven.One Entertainment Group