• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

FC Bayern München: Wechsel von Kingsley Coman sorgte für Kniefall

  • Aktualisiert: 05.09.2022
  • 10:49 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Im Jahr 2017 wechselt Flügelflitzer Kingsley Coman fest zum FC Bayern München. Bei Michael Reschke, der damals Verantwortlicher beim deutschen Rekordmeisters war, sorgt die Entscheidung für einen Kniefall.

München - Vor sieben Jahren heuerte Kingsley Coman auf Leihbasis beim FC Bayern an, ehe er im Sommer 2017 fest zum Rekordmeister wechselte. Inzwischen ist der Franzose aus dem Kader der Münchner fast nicht mehr wegzudenken.

Im Interview mit dem "Kicker" hat sich nun der damalige Technische Direktor Michael Reschke, der an dem Transfer mitgearbeitet hat, an die Gegebenheiten zurückerinnert. "Das war damals ein Kraftakt, Kingsley zu verpflichten", so Reschke.

Anzeige

FC Bayern München: Reschke froh über Coman-Verpflichtung

Nach der zweijährigen Leihe wurde bei den FCB-Bossen diskutiert, ob der Flügelflitzer verpflichtet und dementsprechend die Kaufoption in Höhe von 21 Millionen Euro gezogen werden soll. Am Ende fiel die Entscheidung bekanntlich positiv aus.

"Ich habe einen Kniefall gemacht", erinnert sich der Kaderplaner zurück: "Weil ich wusste, dass Kingsley etwas ganz Besonderes hat."

Inzwischen hat Coman seinen Vertrag in München bis 2027 verlängert. Laut Klub-Boss Oliver Kahn ein wichtiges Zeichen. "Ich spüre, dass die Vertragsverlängerung ihm auch noch einmal einen Schub gegeben hat. Damit haben wir ihm noch einmal signalisiert, wie wertvoll er für uns ist und wie froh wir sind, dass wir ihn bei uns haben", erklärte er im "Kicker"-Interview.

Rafinha
News

Ex-Bayern-Star peilt Bundesliga-Rückkehr an

Mit dem FC Bayern feierte Rafinha über Jahre hinweg große Erfolge. Nun erklärt der Brasilianer in einem Interview, dass er seine Karriere auch in der Bundesliga beenden möchte.

  • 04.09.2022
  • 17:06 Uhr

Und weiter: "King ist genial. Deshalb wollten wir ihn unbedingt behalten, weil er in den Jahren, in denen er hier ist, die DNA des FC Bayern verinnerlicht hat, dass man hier jeden Tag immer alles gibt."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Bayern-Boss Kahn lobt Coman

Für den Franzosen hat Kahn eine Unmenge an Lob übrig. "Er ist absolute Weltklasse und eine Attraktion für die Fans – technisch in Höchstgeschwindigkeit einer der besten Spieler weltweit, einer der besten Dribbler und auch im Abschluss immer gefährlich."

Übrigens: Das Manko der ihm nachgesagten Verletzungsanfälligkeit will Reschke nicht gelten lassen. So tragen vor allem "die Gegner, die ihm die Knöchel weggetreten haben", die Verantwortung.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group