• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga live in SAT.1 und im Livestream auf ran.de

FC Bayern München: Wechsel von Matthijs de Ligt ist fix

  • Aktualisiert: 19.07.2022
  • 20:02 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Der Transfer von Matthijs de Ligt zum FC Bayern München ist fix. Das bestätigte der Rekordmeister am Dienstag. Der Niederländer erhält einen Vertrag bis 2027.

München - Der FC Bayern München hat den Wechsel von Matthijs de Ligt von Juventus Turin am Dienstagnachmittag offiziell bestätigt.

Der Niederländer absolvierte zuvor seinen Medizincheck, am Wochenende war es zur Einigung mit Juventus gekommen. Der Innenverteidiger wird mit einem Vertrag bis 2027 ausgestattet, laut den "Bianconeri" fließen 67 Millionen Euro über vier Jahre verteilt nach Turin.

"Ich bin sehr glücklich, Spieler dieses großen Vereins zu werden", wird der 22-Jährige in der Mitteilung des Vereins zitiert: "Ich habe von Anfang an ehrliche Wertschätzung der sportlichen Führung, des Trainers, auch des Vorstandes gespürt, das hat mich überzeugt." Zudem betonte de Ligt, der FCB sei "ein herausragend geführter Klub mit großen Zielen".

Anzeige

Salihamidzic über de Ligt: "Gier und wunderbarer Charakter"

Sportvorstand Hasan Salihamidzic gab zu, dass die Münchner den Blondschopf "schon vor drei Jahren nach München holen" wollten. "Matthijs passt mit seiner Professionalität, seiner Gier und mit seinem wunderbaren Charakter zu unserer Mannschaft wie zu unseren Ambitionen", betont der Bosnier.

Er prophezeit de Ligt "eine wichtige Rolle auf dem Platz und neben dem Platz" und findet: "Er ist mit seinen 22 Jahren auf dem hohen Niveau, auf dem er sich bewegt, immer noch entwicklungsfähig."

Pavlovic FC BayernUpdate

Bayern-Shootingstar Pavlovic verlängert langfristig

Die Vertragssituation aller Bayern-Spieler.

  • Galerie
  • 16.06.2024
  • 12:59 Uhr

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Kahn will mit de Ligt "Abwehr auf absolutem Top-Niveau"

Auch Vorstandsboss Oliver Kahn sieht den Zugang als Führungsspieler. Er sei "ein Typ, der in all seinen Mannschaften immer vorangeht. Er hat bereits in jungen Jahren gelernt, Verantwortung zu übernehmen." Wichtig sei zudem das Gleichgewicht im Team: "Eine starke Mannschaft braucht nicht nur eine starke Offensive, und mit diesem Transfer verstärken wir unsere Abwehr auf absolutem Top-Niveau."

Laut Präsident Herbert Hainer ist de Ligt "ein absoluter Wunschspieler von uns. Mit solchen Transfers sind die großen Ziele möglich, die wir verfolgen." Zugleich sei dieser Deal "ein wichtiger Baustein im Rahmen des Gesamtkonzepts, das wir Schritt für Schritt umsetzen. De Ligt soll beim FC Bayern eine tragende Säule werden."

De Ligt stellte mehrere Altersrekorde auf

De Ligt befand sich zum Zeitpunkt der Verkündung bereits auf dem Weg in die USA, wo sich das Team derzeit auf die neue Saison vorbereitet. Er soll dort am Abend (Ortszeit) eintreffen und seine neue Kollegen kennenlernen.

Bereits mit neun Jahren kam de Ligt in die Akademie von Ajax Amsterdam, als 17-Jähriger feierte er sein Debüt bei den Profis. Der Frühstarter ist jüngster Kapitän der Ajax-Historie, jüngster niederländischer Nationalspieler seit 1945 und jüngster Spieler in einem europäischen Klubfinale der UEFA - das Europa-League-Endspiel gegen Manchester United (0:2) im Mai 2017 fand zweieinhalb Monate vor seinem 18. Geburtstag statt.

2019 soll Juventus Turin 85,5 Millionen Euro für ihn bezahlt haben. Für die Italiener lief er wie für Ajax 117 mal auf. Bislang kommt de Ligt auf 38 Länderspiele für "Oranje".

Anzeige
Kahn INT 19.07.

Kahn über Top-Transfers: Mane und de Ligt mussten nicht lange überlegen

Mit Sadio Mane und Mathis de Ligt haben die Bayern zwei Weltklasse-Spieler in dieser Transferperiode geholt. Viel Überzeugungsarbeit brauchte es für die beiden Stars nicht, als der FC Bayern München anklopfte.

  • Video
  • 02:09 Min
  • Ab 0

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group