• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Start am 5. Januar

FC Bayern München: Wintertrainingslager erneut in Katar

  • Aktualisiert: 21.09.2022
  • 22:53 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago images/Xinhua
Anzeige

Den FC Bayern München zieht es für das Wintertrainingslager wieder nach Katar. Die Verantwortlichen des Rekordmeisters sahen sich zuletzt für die Partnerschaft immer lauterer Kritik ausgesetzt - auch aus den eigenen Reihen.

München - Der FC Bayern München wird sein Wintertrainingslager auch in dieser Saison in Katar absolvieren.

Laut "Sportbild" wird der Rekordmeister, wie seit 2011 üblich, für eine Woche in das Emirat reisen - einzig 2021 verzichteten die Bayern coronabedingt auf einen Aufenthalt in Katar und trainierten an der heimischen Säbener Straße.

Am 5. Januar soll der Nagelsmann-Tross mit den von Ärmelsponsor "Qatar Airways" bereitgestellten Flugzeugen in den Nahen Osten zur Mission Bundesliga-Titelverteidigung aufbrechen.

Das Trainingslager in Katar und die umstrittenen Partnerschaft des Klubs mit "Qatar Airways" als offizielle Fluglinie des WM-Gastgeberlands, dem zahlreiche Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden, war zuletzt unter anderem auf der Jahreshauptversammlung des Klubs heftig kritisiert worden.

Anzeige
21.09.

Katerstimmung bei den Bayern? Nicht mit Alphonso Davies!

Die Stimmung bei den Bayern ist nach vier sieglosen Ligaspielen alles andere als rosig. Linksverteidiger Alphonso Davies ist da wohl die Ausnahme und hat selbst während des Trainings beste Laune.

  • Video
  • 01:15 Min
  • Ab 0

FC Bayern: Umstrittenes Katar-Sponsoring läuft aus

Vor allem das angebliche Wegschauen der Führungsebene um Präsident Herbert Hainer und Vorstandsboss Oliver Kahn vor den aktiven Menschenrechtsverletzungen im Land wurde von den Mitgliedern und Fans des Rekordmeisters verurteilt.

Die Jahreshauptversammlung musste nach den hitzigen Diskursen über die Verlängerung des Vertrages zwischen den Bayern und der Fluggesellschaft sogar abgebrochen werden. 

"Im Nachhinein wäre es sicherlich besser gewesen, weiterzumachen", meinte Bayern-Präsident Herbert Hainer einen Tag später kleinlaut. Eine wirkliche Entschuldigung erkannten die Anhänger des Rekordmeisters in der Hainer-Aussage nicht. 

Und so werden die Bayern auch 2022/23 in Katar ihr Wintertrainingslager absolvieren. Allerdings: Der geschätzt 25 Millionen Euro schwere Sponsoringvertrag läuft im kommenden Jahr aus. Eine Wweiterführung wurde bisher noch nicht besprochen. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Nagelsmann Stürmer Optionen
News

Mane als Neun gescheitert - Bayerns Optionen im Sturm

In der Länderspielpause wollen die Bayern die Probleme der letzten Wochen gründlich analysieren. Dazu gehört auch die Frage nach der Besetzung der Sturmspitze. Sadio Mane soll dabei kein Kandidat mehr sein - Optionen gibt es viele. Fragt sich nur, mit welchen Erfolgsaussichten.

  • 21.09.2022
  • 21:28 Uhr

Die Tendenz gehe aber dem Bericht zufolge klar in Richtung Verlängerung.

Nach dem Trainingslager reist die Nagelsmann-Elf zum Auftakt des 16. Spieltags am 20. Januar 2023 zu RB Leipzig (live in SAT.1 und auf ran.de).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group