• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Lewandowski: "Bayern war ein Missverständnis"

  • Aktualisiert: 14.10.2013
  • 20:13 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty
Anzeige

Die Wechsel-Posse um BVB-Stürmer Robert Lewandowski ist um ein Gerücht reicher. Angeblich möchte der Pole nicht zum FC Bayern München wechseln, sondern sein Glück in England versuchen.

München – Das Wechsel-Wirrwarr um Robert Lewandowski nimmt kein Ende. Angeblich zieht es den polnischen Nationalstürmer von Borussia Dortmund nicht wie erwartet zum FC Bayern München, sondern in die Premier League.

"Ich werde in der Lage sein, im Januar einen Vertrag zu unterschreiben. Aber ich habe nie gesagt, dass ich einen Vertrag beim FC Bayern unterschreibe. Es war ein Missverständnis. Eines Tages würde ich gern in der Premier League spielen. Das wäre eine tolle Erfahrung", sagte Lewandowski der englischen Zeitung "The Telegraph".

Anzeige

Real will Lewandowski schon im Winter

Der Wechsel des 25-Jährigen zum Triple-Sieger galt eigentlich schon als perfekt. Noch im September antwortete Lewandowski auf die Frage eines Sport1-Reporters, ob er im Januar seinen Wechsel zum FC Bayern bekannt geben würde mit: "Ja, weil dann kann ich offiziell einen Vertrag unterschreiben."

Zuletzt berichtete die spanische Sportzeitung "AS", dass Bayern-Coach Pep Guardiola gar nicht mit dem Star-Stürmer planen würde. Zudem will der spanische Rekordmeister Real Madrid Lewandowski angeblich bereits im Winter unter Vertrag nehmen. Dies gilt aber als unwahrscheinlich, da die BVB-Bosse auf einen Verbleib ihres Angreifers bis zum Sommer 2014 bestehen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group