• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Nach Hodentumor-Diagnose: Keine Chemotherapie für Marco Richter von Hertha BSC

  • Aktualisiert: 20.07.2022
  • 12:34 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Nachdem bei Marco Richter in der vergangenen Woche ein Hodentumor diagnostiziert wurde, haben weitere Untersuchungen ergeben, dass der Außenstürmer keine Chemotherapie braucht und bald schon wieder auf dem Platz stehen wird.

München/Berlin - Glück im Unglück für Marco Richter von Hertha BSC.

In der vergangenen Woche wurde beim 24-Jährigen ein Hodentumor diagnostiziert, woraufhin er aus dem Trainingsbetrieb der Herthaner genommen wurde.

Anzeige

Tumor bösartig, aber früh genug erkannt

Nun haben weitere Untersuchungen zwar die Bösartigkeit des Tumors festgestellt, jedoch braucht Richter keine Chemotherapie. Das Geschwür wurde früh genug erkannt.

"Wir freuen uns alle unglaublich, dass wir diese positive Nachricht bekommen haben. Wir werden Marco jetzt die notwendige Ruhe nach seiner OP geben", sagte Geschäftsführer Fredi Bobic auf der Vereins-Website.

Demnach soll der Angreifer bereits in wenigen Wochen wieder auf dem Platz stehen und bald auch schon wieder zur Mannschaft stoßen.

Fußball Symbolbild
News

Haller dritter Betroffener - Arzt fordert urologischen Check

Nachdem mit Sebastien Haller nach Marco Richter und Timo Baumgartl bereits beim dritten Bundesliga-Profi innerhalb kürzester Zeit ein Hodentumor festgestellt wurde, fordert ein Mediziner nun eine urologische Untersuchung im Rahmen des obligatorischen Medizinchecks.

  • 20.07.2022
  • 20:57 Uhr

Auch an die beiden anderen Betroffenen in der Bundesliga, Timo Baumgartl und Sebastien Haller, sendete Bobic die besten Wünsche. "Wir als Hertha BSC hoffen ebenso darauf, dass sowohl bei Timo Baumgartl als auch bei Sebastien Haller diese Erkrankung am Ende gut ausgeht und sie möglichst schnell wieder aufs Fußballfeld zurückkehren können."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group