• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
ELF-Commissioner über die Zukunft der Fußball-Bundesliga

Patrick Esume: Investoren in die Bundesliga! Franchise-System "essenziell wichtig"

  • Aktualisiert: 17.06.2022
  • 15:42 Uhr
  • ran
Article Image Media
© IMAGO/Beautiful Sports
Anzeige

Nicht zum ersten Mal hat Patrick Esume der Fußball-Bundesliga eine schwierige Zukunft vorausgesagt. Seiner Meinung nach würde ein Franchise-System ähnlich wie in der NFL essenziell helfen, damit der Wettbewerb wieder spannender werden kann. Würde aber auch bedeuten, dass Investoren in die Liga strömen.

München - Patrick Esume ist kein Mensch der ein Blatt vor den Mund nimmt. Auch im "SPOBIS"-Podcast hat der ran-Experte und Commissioner der European League of Football seine Meinung kundgetan.

Seiner Ansicht nach gibt es einiges, dass der Fußball von den nordamerikanischen Sportligen, insbesondere von der NFL, lernen kann. Essenziell sei zum Beispiel ein Franchise-System, um die Chancengleichheit innerhalb einer Liga zu garantieren. Investoren inklusive.

Anzeige

Patrick Esume über ...

... ein mögliches "Franchise-System" (ähnlich der NFL) im Fußball: "Das ist natürlich nichts für den Breitensport. Aber auf allerhöchster, professioneller Ebene halte ich dieses System für gut und sogar für essenziell wichtig, da es die "Competitive Balance" garantiert, also die Chancengleichheit innerhalb einer Liga."

Die Gewinner und Verlierer der Nations-League-Spiele

Gewinner und Verlierer: Hofmann stark, Frust bei Sane

Mit dem 5:2 gegen Italien hat Deutschland die vier Spiele der Nations League im Juni abgeschlossen. Davor gab es drei Unentschieden. ran nennt die Gewinner und Verlierer der deutschen Nationalmannschaft.

  • Galerie
  • 15.06.2022
  • 13:08 Uhr

...den Vergleich zum US-System: "In der NFL ist es so: Es gibt einen Lizenzvertrag, den Franchisevertrag, dagegen kann kein Besitzer verstoßen, der ist bindend. Da ist es egal, ob ein Oligarch kommt, der 40 oder 400 Milliarden Dollar im Rücken hat, wenn der General Manager seines Klubs an Gehältern nur 211 Millionen Dollar ausgeben darf."

... einen Salary-Cap, eine Gehaltsobergrenze, im Fußball: "Das heißt, jeder hat den gleichen Sack Geld, den er für seine Mannschaft ausgeben darf. So gewinnt nicht immer derselbe Klub, weil er das meiste Geld und somit die besten Spieler hat. Zudem wird dadurch sichergestellt, dass sich die einzelnen Franchisen nicht finanziell übernehmen, was wir im europäischen Fußball häufig erlebt haben, und Gehälter absurd werden. Damit entfernt man sich auch immer mehr von den Fans."

... die Idee in der Bundesliga ein Playoff-System einzuführen: "Absolut! Grandios! Weil dadurch eine ganz andere Spannung entsteht. Wenn ich am 29. Spieltag weiß, wer Meister ist, welche Motivation habe ich dann noch, mir die letzten fünf Spieltage anzuschauen? Wenig. Wir machen das Ganze für die Fans und die sollen Spannung haben. Bis zum letzten Spiel, am besten bis zur letzten Sekunde der Saison. Nicht bis zum 29. Spieltag und für den Rest bohrt man sich in der Nase."

... die Entwicklung im Profifußball: "Bayern München ist in diesem Sommer das zehnte Mal in Folge Deutscher Meister geworden. Das zehnte Mal! Dann muss man sich auch nicht wundern, dass die Fußball-Bundesliga für viele Fans mit der Zeit langweilig wird. Diese Cinderella-Stories, die alle lieben, finden kaum noch statt."

... die Vorzüge der NFL: "Da gibt es Überraschungsteams, die auf einmal im Super Bowl stehen mit einem jungen Spielmacher und alle Fans sagen: Oh, mein Gott! Da explodiert innerhalb eines Jahres eine ganz neue Marke, macht einen Riesenschritt nach vorn und es gibt eine neue Story, über die berichtet werden kann. Im Fußball berichtet man immer über dieselben Teams, in der Bundesliga, aber auch in der Premier League oder der Serie A."

... die Zukunft des Fußballs: "Wenn es immer so weitergeht, schießt sich der Fußball irgendwann in den Fuß. Man sieht ja: Football wird in Deutschland, in Europa immer attraktiver. Weil es spannend ist!

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group