• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Stefan Effenberg kritisiert Umgang mit Kovac und Favre

  • Aktualisiert: 28.10.2019
  • 20:28 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Der ehemalige Fußball-Profi Stefan Effenberg bemängelt den Umgang mit den beiden Bundesligatrainern Niko Kovac und Lucien Favre.

Düsseldorf - Stefan Effenberg hat den Umgang mit den Bundesligatrainern Niko Kovac (Bayern München) und Lucien Favre (Borussia Dortmund) kritisiert.

Die öffentliche Diskussion um die beiden Top-Trainer sei "respektlos", sagte Effenberg bei einem Termin mit dem DFB-Pokal-Sponsor ERGO am Montag in Düsseldorf: "Ich wünsche mir, dass sich die Vereine nicht davon blenden lassen."

Der Manager des Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen fordert mehr Geduld mit Kovac und Favre - auch aus der Erfahrung der vergangenen Saison. "Solche Störungen kommen von außen. Vor einem Jahr wurde der Kopf von Kovac gefordert, und dann wurde er Doublesieger", sagte der ehemalige Bayern-Profi.

In der Liga erwartet Effenberg den achten Meistertitel der Münchner in Serie: "Wenn die Bayern in die Spur kommen, dann werden sie jeden da oben wegholen. Normal werden sie wieder Meister. Du kannst die Bayern auf Strecke nicht stoppen", sagte der 51-Jährige.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group