• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga live in SAT.1 und auf ran.de

Testspiele am 16. Juli: Siege für Köln, Leipzig, Freiburg und den VfB - Gladbach patzt erstmals unter Farke

  • Aktualisiert: 16.07.2022
  • 23:13 Uhr
  • ran/SID
Article Image Media
© imago
Anzeige

Die Bundesligisten bereiten sich weiter mit Testspielen auf die neue Saison vor. ran gibt eine Übersicht der Partien am Samstag.

München - Die Vorbereitung der Bundesliga-Klubs nimmt immer mehr Fahrt auf. Um die Form zu testen, bestreiten die Teams zahlreiche Testspiele.

ran gibt einen Überblick über die Ergebnisse vom Samstag, den 16. Juli 2022.

Anzeige

SV Werder Bremen - Twente Enschede 3:3 (1:1) - Spielzeit 120 Minuten

Tore: 1:0 Ducksch (27.), 1:1 Ugalde (45.), 1:2 van Wolfswinkel (65.), 2:2 Weiser (79.), 2:3 Cleonise (90.), 3:3 Schmidt (100.)

Werder Bremen hat in einem geheim gehaltenen Test beim niederländischen Erstligisten Twente Enschede 3:3 (1:1) gespielt. Marvin Ducksch (27.), Mitchell Weiser (79.) und Niklas Schmidt (100.) trafen in der über 2x60 Minuten geführten Begegnung für den Aufsteiger. Die Partie fand aufgrund einer polizeilichen Anordnung unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Trainingsgelände des FC Twente statt.

"Ich bin überhaupt kein Freund von solchen geheimen Testspielen. In diesem Fall waren uns jedoch die Hände gebunden. Sowohl wir als auch Twente hatten die Auflage von der Polizei in Hengelo erhalten, dass wir das Spiel aus Sicherheitsgründen im Vorfeld nicht kommunizieren dürfen", sagte Clemens Fritz, Leiter Profifußball und Scouting bei den Hanseaten. 

Die Terminpläne der Ligen

Die wichtigsten Termine in der Saison 2022/23

Der Ball rollt wieder! In Deutschland eröffnet die 2. Bundesliga die Saison 2022/23. Doch wie sieht es in anderen Ligen und Ländern aus? Wann beginnt und endet die Saison? Wann und wie lange unterbrechen die Verbände ihre Ligen aufgrund der Weltmeisterschaft im November und Dezember? ran klärt diese Fragen und wirft einen Blick auf die wichtigsten Termine nationaler und internationaler Ligen.

  • Galerie
  • 15.07.2022
  • 17:54 Uhr

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Standard Lüttich - Borussia Mönchengladbach 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Kramer (24.), 1:1 Emond (48.)

Borussia Mönchengladbach ist im vierten Test unter dem neuen Trainer Daniel Farke erstmals ohne Sieg geblieben. Beim zehnmaligen belgischen Meister Standard Lüttich mussten sich die Fohlen in einer hart geführten Partie mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Christoph Kramer traf zunächst zur Gladbacher Führung, der Rio-Weltmeister war nach einer Ecke (24.) am langen Pfosten zur Stelle. Renaud Emond (50.) glich nach der Pause aus. Der zuletzt mit einem Wechsel nach Nizza in Verbindung gebrachte Torhüter Yann Sommer führte die Borussia als Kapitän aufs Feld.

Zuvor hatte Gladbach 4:2 bei Rot-Weiss Essen, 6:0 gegen 1860 München und 5:2 gegen Viktoria Köln gewonnen. Schon am Sonntag geht es mit einem Turnier in Duisburg weiter, wo Gastgeber MSV (16.00) und der spanische Erstligist Athletic Bilbao (17.00) über jeweils nur 45 Minuten als Gegner warten. 

Anzeige
Anzeige

RB Leipzig - FC Southampton 3:1 (0:0) - Spielzeit 105 Minuten

Tore: 1:0 Angelino (54.), 1:1 Armstrong (65.), 2:1 Forsberg (67.), 3:1 Moriba (90.)

DFB-Pokalsieger RB Leipzig hat einen Sieg gegen Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl gefeiert. Vor 917 Fans in Wolfsberg gewannen die Sachsen das Testspiel gegen den englischen Premier-League-Klub FC Southampton mit 3:1 (0:0).

Das 1:0 erzielte Angelino (54.) per Freistoß aus 20 Metern, Adam Armstrong (65.) gelang der Ausgleich. Emil Forsberg (67.) brachte die Leipziger wieder in Führung, Ilaix Moriba (90.) sorgte mit einem herrlichen Distanzschuss für die Entscheidung.

Die Partie wurde über 105 Minuten ausgetragen. Nach der regulären Spielzeit gab es noch eine "Zusatzschicht" von 15 Minuten für beide Teams.

VfB Stuttgart - FC Brentford 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Mbeumo (12.), 1:1 Kastanaras (72.), 2:1 Coulibaly (90., Elfmeter)

Der VfB Stuttgart hat im Testspiel gegen den englischen Premier-League-Aufsteiger FC Brentford in Friedrichshafen ein 2:1 (0:1) erzielt.

Thomas Kastanaras (71.) traf für die Schwaben, die durch Bryan Mbeumo (12.) in Rückstand geraten waren, zum Ausgleich.

Für das Siegtor zeichnete sich Tanguy Coulibaly (90.+2, Handelfmeter) verantwortlich.

SC Freiburg - Rayo Vallecano 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Siquet (17.), 2:0 Petersen (43.), 3:0 Ezekwem (55.) 

Robert Lewandowski erzielte für München 344 Tore
News

Titel, Treffer und Rekorde: Tormaschine Lewandowski in Zahlen

Robert Lewandowski verlässt die Bundesliga nach zwölf Jahren. Bei den Münchnern erzielte er in 375 Spielen wettbewerbsübergreifend 344 Tore.

  • 16.07.2022
  • 12:50 Uhr

Der SC Freiburg hat zum Auftakt seines Test-Doppelpacks den spanischen Erstligisten Rayo Vallecano klar bezwungen. Das Team von Trainer Christian Streich gewann im Rahmen der Saisoneröffnung im heimischen Europa-Park-Stadion mit 3:0 (2:0).

Auffälligster Mann war Hugo Siquet: Der 20 Jahre alte Belgier köpfte zunächst das 1:0 (17.), ehe er die weiteren Treffer durch Nils Petersen (43.) und Kimberly Ezekwem (55.) auflegte.

Anzeige

US Salernitana - 1899 Hoffenheim 2:2 (2:2)

Tore: 0:1 Kramaric (8.), 1:1 Kristoffersen (16.), 1:2 Rutter (37.), 2:2 Cavion (38.)

Bundesligist 1899 Hoffenheim kam im vierten Testspiel der Vorbereitung zu einem 2:2 (2:2)-Unentschieden gegen Serie-A-Klub US Salernitana.

Dabei gingen die Kraichgauer durch Kramaric (8.) und Rutter (37.) zwei Mal in Führung, die die TSG aber jeweils nicht halten konnte. In der 31. Minute parierte Hoffenheims Keeper Oliver Baumann zudem einen Elfmeter der Italiener. 

Anzeige

Udinese Calcio - Union Berlin 3:3 (2:1)

Tore: 1:0 Nestorovski (26.), 2:0 Nestorovski (43.), 2:1 Khedira (44.), 2:2 Nuytinck (49., Eigentor), 3:2 Benkovic (55.), 3:3 Knoche (63.)

Treffer von Rani Khedira (45.), Sheraldo Becker (49.) und Robin Knoche (63.) bescherten Union Berlin im Testspiel in Lienz gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio ein 3:3 (1:2).

Der Hauptstadtklub war gegen den Tabellenzwölften der vergangenen Saison in der Serie A in der ersten Hälfte mit 0:2 in Rückstand geraten.

Anzeige

KV Mechelen - VfL Wolfsburg 3:4 (1:4)

Tore: 0:1 L. Nmecha (9.), 0:2, Waldschmidt (11.), 0:3 Marmoush (33.), 0:4 Baku (36.), 1:4 Shved (41.), 2:4 Hernandez (59.), 3:4 Hairemans (78.)

Zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich kam der VfL Wolfsburg gegen KV Mechelen zu einem spektakulären 4:3 (4:1)-Sieg, bei dem es zwischenzeitlich nach gut einer halben Stunde bereits 4:0 für die Niedersachsen stand. Lukas Nmecha (9.), Luca Waldschmidt (11.), Omar Marmoush (33.) sowie Ridle Baku (36.) schossen durch ihre Treffer die eigentlich klare Führung heraus. 

Aber die Elf von Coach Niko Kovac kam in weiterer Folge noch mal unter Druck, denn die Belgier kamen nach dem klaren Rückstand durch drei Treffer noch mal auf 3:4 heran. "Es ist ein gespaltenes Gefühl. In der ersten Halbzeit haben wir es richtig toll gemacht, so wie wir die Tore herausgespielt haben und was die Abläufe und Automatismen angeht. Die zweite Halbzeit hat mir dann nicht gefallen. Es geht nicht, dass du dann mit einem 4:1 im Rücken mit halber Kraft spielst, dadurch haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht. Zwar haben wir schon aufgeholt im Vergleich zu den letzten Woche, doch wir haben noch einiges zu tun. Da ist sicher noch Potential", wird VfL-Coach Kovac auf der Homepage der "Wölfe" zitiert. 

Anzeige
Anzeige

Spezia Calcio - VfL Bochum 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 Asano (62.), 0:2 Losilla (66.), 1:2 Agudelo (86.)

Im Rahmen des Trainingslagers in Südtirol kam Bundesligist VfL Bochum zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg gegen Serie-A-Klub Spezia Calcio. Für die Bochumer trafen Takuma Asano (62.) sowie Kapitän Anthony Losilla (66.) in Brixen jeweils nach der Pause.

Der Anschlusstreffer von Kevin Agudelo machte es letztlich noch mal für wenige Minuten spannend, ehe der Sieg für die Bochumer in trockenen Tüchern war. 

Derby County - Hertha BSC 1:0 (1:0) 

Tor: 1:0 Mendez-Laing (38.)

Für Hertha BSC setzte es im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2022/23 eine Niederlage gegen den englischen Drittligisten Derby County. Die Berliner unterlagen auf der Insel mit 0:1 (0:1).

Für den entscheidenden Treffer zugunsten des Klubs von Ex-Coach Wayne Rooney sorgte Nathaniel Mendez-Laing (38.).

SC Freiburg - Stade Rennes (0:0)

Tor: 1:0 Gregoritsch (71.)

Gegen den französischen Erstligisten Rennes mit dem Ex-Freiburger Baptiste Santamaria sorgte Neuzugang Michael Gregoritsch (71.) für die Entscheidung zugunsten des Sport-Clubs.

Rennes, Vierter der vergangenen Ligue-1-Saison, könnte dem SC auch als Gruppengegner in der kommenden Europa-League-Saison zugelost werden. 

1. FC Köln - AC Mailand 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Giroud (16.), 0:2 Giroud (36.), 1:2 Dietz (86.)

Bundesligist 1. FC Köln hat im vierten Test der Saisonvorbereitung die erste Niederlage kassiert. Vor heimischer Kulisse unterlag die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart dem italienischen Meister AC Mailand mit 1:2 (0:2).

Mann des Tages war der französische Weltmeister Olivier Giroud, der einen Doppelpack erzielte (16./36.). Stürmer Florian Dietz (86.) sorgte für den späten Anschlusstreffer der Gastgeber. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group