• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Fußball

Thielmann sieht sich beim 1. FC Köln als Allroundspieler

Article Image Media
© IMAGO/HMB-Media/SID/IMAGO/HMB Media/Claus
Anzeige

Nach langer Verletzungspause will Jan Thielmann dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln als Allroundspieler im Abstiegskampf helfen. "Ich spiele da, wo mich der Trainer aufstellt: Ob es als Rechtsverteidiger ist, als rechte Acht oder als Stürmer", sagte Thielmann am Mittwoch.

Erst Ende Oktober war der 21-Jährige, der eigentlich seine Stärken in der Offensive hat, nach einigen Blessuren wieder in den Kader der Rheinländer zurückgekehrt. Mit Trainer Steffen Baumgart gibt es eine klare Absprache, dass er dort spielen soll, wo er am meisten gebraucht wird. Das kann sogar als Rechtsverteidiger sein: "Dann habe ich nicht so den Drang nach vorne, muss keine Tore schießen und kann mich auf meine Aufgabe konzentrieren. Deswegen ist es als Rechtsverteidiger auch eine Option für mich."

Am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) steht für den FC das wichtige Kellerduell gegen den FSV Mainz 05 auf dem Programm. Der jüngste, wenn auch schwer erkämpfte 1:0-Erfolg bei Aufsteiger Darmstadt 98 habe Auftrieb gegeben, so Thielmann: "Am Ende geht es um die drei Punkte, und die waren bei uns - wenn auch nicht ganz glanzvoll. Wenn wir am Sonntag auch wieder dreckig 1:0 gewinnen, wäre mir das auch recht."


© 2024 Seven.One Entertainment Group