• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kraichgau-Klub seit 2008 erstklassig

TSG Hoffenheim erwirtschaftet Rekordumsatz

  • Aktualisiert: 30.10.2019
  • 15:30 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim darf sich über finanzielle Rekordzahlen freuen.

Sinsheim - Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim darf sich über finanzielle Rekordzahlen freuen. Die Kraichgauer erzielten im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 164 Millionen Euro und übertrafen die bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr noch einmal leicht. Der Gewinn lag bei mehr als 18 Millionen Euro, das entspricht dem zweithöchsten Wert der Vereinsgeschichte. 

Vor allem die erstmalige Teilnahme an der Champions League trug maßgeblich zu den Zahlen bei, rund 30 Millionen Euro nahm Hoffenheim in der Königsklasse ein. "Wir haben nicht nur zum vierten Mal nacheinander die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro überschritten, sondern auch zum vierten Mal nacheinander ein positives Betriebsergebnis erreicht", sagte Finanzgeschäftsführer Frank Briel.

Für das seit 1. Juli laufende Geschäftsjahr erwartet der Klub nochmals eine deutliche Steigerung. "Wir werden erstmalig die Umsatzschwelle von 200 Millionen Euro überspringen und dabei auch ein Ergebnis erwirtschaften, das in der Geschichte unseres Klubs eine Bestmarke darstellen wird", sagte Briel. Hierzu tragen vor allem die Verkaufserlöse unter anderem für Joelinton, Kerem Demirbay, Nadiem Amiri und Nico Schulz bei.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group