• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

TSG Hoffenheim: Schicksalsschlag gibt Alfred Schreuder andere Perspektive

  • Aktualisiert: 17.10.2019
  • 09:42 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFPSIDRONNY HARTMANN
Anzeige

Aufgrund eines persönliches Schicksalsschlags sieht Trainer Alfred Schreuder von der TSG Hoffenheim den Profifußball aus einer anderen Perspektive.

Sinsheim - Aufgrund eines persönliches Schicksalsschlags sieht Trainer Alfred Schreuder vom Bundesligisten TSG Hoffenheim den Profifußball aus einer anderen Perspektive. "Wenn man dann über sich die Frage liest, ob man als Trainer wackelt, dann kann man darüber lächeln", sagte der 46 Jahre alte Niederländer, dessen Tochter Anouk im Jahr 2006 an den Folgen eines Gehirntumors starb, dem kicker.

"Indirekt ist es auch eine Antwort auf die Frage, warum es mir leichtfällt, Spielern zu sagen, warum sie nicht spielen. Wenn du deine Tochter verloren hast - was gibt es Schwierigeres?", sagte Schreuder, der noch drei weitere Kinder hat: Es ist 13 Jahre her, es geht nicht weg, aber man lernt, damit zu leben."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group