• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Vorzeitige Vertragsauflösung

Wechsel zur Hertha: Sportvorstand Fredi Bobic verlässt Eintracht Frankfurt nach der Saison

  • Aktualisiert: 14.04.2021
  • 19:25 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2020 Getty Images
Anzeige

Der nächste Abgang bei Eintracht Frankfurt: Sportvorstand Fredi Bobic verlässt den Klub zum 31. Mai. In einem Statement zeigt er sich dankbar für die Zeit in Frankfurt und wechselt nun zum Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC Berlin. 

Frankfurt - Der nächste Abgang bei Eintracht Frankfurt ist offiziell.

Am Mittwoch gaben die Hessen die vorzeitige Vertragsauflösung mit Sportvorstand Fredi Bobic zum 31. Mai 2021 bekannt. Bobics Kontrakt wäre ursprünglich noch bis 2023 gelaufen. Über die Details der Vertragsauflösung wurde Stillschweigen bewahrt. Damit war der Weg für den Wechsel von Bobic zu Hertha BSC frei - am Abend folgte bereits die Bestätigung

In der Pressemitteilung der Frankfurter sagte Aufsichtsratschef Philip Holzer: "Fredi Bobic hat großen Anteil an einer zuletzt sportlich und wirtschaftlich erfolgreichen Eintracht-Zeit. Er hat durch viele kluge und gelungene Personalentscheidungen die Weichen für eine systematische Verbesserung des Profikaders gestellt und optimale Arbeit geleistet."

Anzeige

Bobic: "Erfolge erfüllen mich mit Stolz"

Er ergänzte: "Besonders anfangs hat er unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen für eine sportliche Neuorientierung gesorgt, damit auch einen wichtigen Stimmungsaufschwung im Umfeld des Traditionsvereins und bei seinen Fans ausgelöst."

Auch der scheidende Bobic zeigte sich dankbar über die Zeit bei den Hessen: "Ich blicke auf fünf großartige Jahre bei Eintracht Frankfurt zurück. Die in dieser Zeit realisierten Erfolge erfüllen mich mit Stolz. Wir haben viel verändert und viel geschaffen. Die Eintracht-Familie ist in den fünf Jahren enorm gewachsen."

Außerdem gab der Klub bekannt, dass von nun an Gespräche mit potenziellen Nachfolgern geführt werden, da der Markt zuvor bereits sondiert wurde. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group