• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball Fußball EM

Matthäus über Viertelfinal-Aus: "Nicht zufrieden"

Article Image Media
© AFP/SID/MICHAELA STACHE
Anzeige

Lothar Matthäus kann die vielen Lobeshymnen auf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach dem Aus im EM-Viertelfinale nicht ganz teilen. "Deutschland hat eine starke Heim-EM gespielt, heißt es vielerorts. Ich tue mich schwer, das so zu sehen", schrieb der Rekord-Nationalspieler in seiner EM-Kolumne für sport.de.

Gerade als Gastgeber wäre für Deutschland mehr möglich gewesen, so Matthäus. "Vielleicht waren die Erwartungen aufgrund der vergangenen Turniere nicht sehr hoch und die Leistung sieht deshalb stark aus. Ich finde aber nicht, dass ein Gastgeber wie Deutschland zufrieden sein kann, wenn er im Viertelfinale ausscheidet. Das darf nicht unser Anspruch sein", führte er aus.

Bei der Frage nach dem geeigneten Nachfolger für Toni Kroos in der Zentrale sprach Matthäus sich erneut für Joshua Kimmich aus. "Kimmich ist ein erfahrener Spieler, der viele Turniere gespielt hat, der Titel gewonnen hat. Er ist ein Mensch, der den Erfolg sucht und alles dafür gibt. Kimmich kann eine Mannschaft mitreißen. Kimmich übernimmt Verantwortung, hat in den vergangenen Jahren sicher auch viel gelernt, weil er irgendwie immer in der Kritik stand und das nicht nur sportlich", so Matthäus.


© 2024 Seven.One Entertainment Group