• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball Fußball EM

Tschechien: "Leichte Hoffnung" bei Schick

Article Image Media
© AFP/SID/RONNY HARTMANN
Anzeige

Mit Topstürmer ins Gruppenfinale? Tschechien hofft vor seiner entscheidenden Vorrundenpartie gegen die Türkei auf eine EM-Rückkehr von Torjäger Patrik Schick. "Die erste Untersuchung hat uns leichte Hoffnung gemacht", berichtete Co-Trainer Jaroslav Köstl bei einem Medientermin am Sonntag im tschechischen Teamquartier in Hamburg, "was nach dem Spiel überhaupt nicht mehr der Fall war".

Der Assistent von Nationaltrainer Ivan Hasek verwies auf eine noch ausstehende MRT-Untersuchung, die Aufschluss darüber geben wird, ob der Mittelstürmer von Doublesieger Bayer Leverkusen am Mittwoch gegen die Türken (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) auflaufen kann. Tschechien hat nach zwei Spielen in Gruppe F wie Georgien lediglich einen Punkt auf dem Konto, die Türkei steht bei drei Zählern. Spitzenreiter ist Portugal mit der Maximalausbeute von sechs Punkten.

Schick hatte beim 1:1 am Samstag gegen Georgien den Ausgleich erzielt (59.) und war mit seinem turnierübergreifend sechsten EM-Treffer zum tschechischen Rekordtorschützen bei den kontinentalen Titelkämpfen aufgestiegen. Zehn Minuten später hatte er sich allerdings an der Wade verletzt und musste ausgewechselt werden. Er nahm anschließend mit schwer enttäuschter Miene auf der Bank Platz.

EM 2024: Tschechien gegen Türkei heute hier im kostenlosen Livestream sehen


© 2024 Seven.One Entertainment Group