• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Arsenal Berlin

Auf Druck des FC Arsenal: Berliner Futsal-Klub muss sich umbenennen

  • Aktualisiert: 05.04.2017
  • 14:53 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty Images / http://arsenal-berlin.com/
Anzeige

"Arsenal Berlin" ist Geschichte. Der Futsal-Klub aus Berlin-Charlottenburg musste seinen Vereinsnamen ändern und heißt nun "Berlin City Futsal". Schuld daran: der FC Arsenal. 

München/Berlin - Der Futsal-Klub "Arsenal Berlin" entstand 2010, und der Name kam dabei nicht von ungefähr. "Wir haben uns damals Arsenal genannt, weil wir den FC Arsenal toll finden", erklärt Jörg Meinhardt, Gründer des Vereins, in der "Sport-Bild". Die Liebe zum Premier-League-Klub aus London wurde für die Berliner Hallenkicker nun allerdings zum Bumerang.

Der FC Arsenal forderte Arsenal Berlin dazu auf, Vereinsnamen, Wappen und Internetauftritt zu ändern. Grund: eine angebliche Verwechslungsgefahr. Für Meinhardt "völlig unverhältnismäßig. Ich verstehe nicht, warum dieser große Klub so eine Angst vor uns hat. Da wird mit der Gunners-Kanone auf kleine deutsche Spatzen geschossen."

Anzeige

130.000 gegen 24 Mitglieder

Ein durchaus passender Vergleich: Auf der einen Seite der 130.000 Mitglieder starke FC Arsenal, 13-maliger englischer Meister und Stammgast in der Champions League. Auf der anderen Seite Arsenal Berlin mit seinen 24 Mitgliedern, Teilnehmer an der Futsal-Verbandsliga, zusammen mit Klubs wie Eintracht Südring und Beach United. Die Spieler des FC Arsenals sind allesamt Millionäre, die Kicker der Futsal-Truppe aus Berlin arbeiten nebenher etwa als Industriekaufmann oder Bademeister.

Aber: Ob unverhältnismäßig oder nicht, der FC Arsenal setzte sich durch und erwirkte die Umbenennung. Für Meinhardt ein "unfairer Kampf", weil der Berliner Futsal-Klub "gar nicht die finanziellen Mittel hätte, um gegen so einen Verein vorzugehen. Wir finanzieren unseren Klub aus unseren privaten Geldbörsen." Die 300 Euro für Vereinsname und Logo bezahlte der 56-Jährige beim deutschen Patent- und Markenamt beispielsweise selbst. 

Nach mehr als sechs Jahren ist Arsenal Berlin nun Geschichte. Seit dem 30. März laufen die Hallenkicker als "Berlin City Futsal" (BCF) auf.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.


© 2024 Seven.One Entertainment Group