• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Ausgerechnet! Reus das Raubein

  • Aktualisiert: 16.10.2013
  • 23:41 Uhr
Article Image Media
© getty
Anzeige

Marco Reus ist der Gelbsünder Nummer eins im Team von Joachim Löw. Mezut Özil erfolgreichster Torschütze in der Qualifkikation.

München - Marco Reus ist der Gelbsünder Nummer eins im Team von Joachim Löw. Mezut Özil erfolgreichster Torschütze in der Qualifkikation. Filigrantechniker Reus fiel nicht nur durch seine fünf Treffer auf, sondern auch durch seine drei gelben Karten. Mannschaftskollege Özil erzielte in der Qualifikation sogar mehr Treffer als Toptorjäger Miroslav Klose. Der Mittelfelstar kam auf acht Tore, Klose erzielte vier Treffer. Beim 3:0 gegen Österreich stellte der 35-Jährige mit seinem insgesamt 68. Tor in der Nationalmannschaft auch den "ewigen" DFB-Rekord von Gerd Müller ein.

In zehn Spielen gab es neun Siege bei einem Unentschieden und einer Tordifferenz von 36:10. Manuel Neuer (900 Einsatzminuten), Mesut Özil (892) und Thomas Müller (794) bestritten alle Qualifikationsspiele. Sidney Sam (in zwei Einsätzen) und Sven Bender (ein Einsatz) brachten es auf gerade einmal acht Minuten. Der derzeit verletzte Lukas Podolski kam in fünf Spielen auf nur 131 Einsatzminuten.

Anzeige

Die Bilanz der WM-Qualifikation im Überblick:

Spiele:

  • Färöer 3:0 (1:0)/7. September 2012 in Hannover
  • Österreich 2:1 (1:0)/11. September 2012 in Wien 
  • Irland 6:1 (2:0)/12. Oktober 2012 in Dublin
  • Schweden 4:4 (3:0)/16. Oktober 2012 in Berlin 
  • Kasachstan 3:0 (2:0)/23. März 2013 in Astana  
  • Kasachstan 4:1 (3:0)/26. März 2013 in Nürnberg 
  • Österreich 3:0 (1:0)/6. September 2013 in München  
  • Färöer 3:0 (1:0)/ 10. September 2013 in Torshavn  
  • Irland 3:0 (1:0)/ 11. Oktober 2013 in Köln  
  • Schweden 5:3 (1:2)/15. Oktober 2013 in Stockholm

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

9 Siege - 1 Unentschieden; Tordifferenz 36:10

Eingesetzte Spieler (24):   

  • 10 Einsätze: Manuel Neuer (900 Minuten), Mesut Özil (892), Thomas Müller (794)  
  • 9 Einsätze: Philipp Lahm (810)  
  • 8 Einsätze: Per Mertesacker (720), Sami Khedira (659) 
  • 7 Einsätze: Jerome Boateng (630), Toni Kroos (585), Mario Götze (384)  
  • 6 Einsätze: Marcel Schmelzer (495), Miroslav Klose (469), Marco Reus (469), Andre Schürrle (239)  
  • 5 Einsätze: Bastian Schweinsteiger (450), Lukas Podolski (131), Julian Draxler (106)  
  • 4 Einsätze: Holger Badstuber (360)  
  • 3 Einsätze: Mats Hummels (270), Marcell Jansen (181), Benedikt Höwedes (150), Max Kruse (94)  
  • 2 Einsätze: Ilkay Gündogan (98), Sidney Sam (8)  
  • 1 Einsatz: Sven Bender (8)
Anzeige
Anzeige

Torschützen (11 Spieler/36 Tore):

Özil (8), Reus (5), Klose, Götze, Schürrle (alle 4), Müller, Kroos (beide 3), Mertesacker (2), Gündogan, Schweinsteiger, Khedira (alle 1)

Gelbe Karten (9 Spieler/16 GK):

Lahm, Reus (beide 3), Höwedes, Khedira, Schweinsteiger (alle 2), Schürrle, Hummels, Klose, Badstuber (alle 1)


© 2024 Seven.One Entertainment Group