• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

Einst Saarbrücken und Schalke 04: Slobodan Cendic ist tot

Article Image Media
© IMAGO/Ferdi Hartung/SID/imago sportfotodienst via www.imago-images.de
Anzeige

Nicht nur der Fußball im Saarland trauert um Slobodan Cendic: Der einstige Aufstiegstrainer des 1. FC Saarbrücken ist am vergangenen Dienstag im Alter von 85 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Das teilte seine Ehefrau der Saarbrücker Zeitung mit. "Es war sein Wunsch, dass 'seine Fußballwelt' erfährt, dass er gestorben ist", sagte sie.

Spuren hinterließ Cendic vor allem in Saarbrücken, den FCS trainierte er in einer ersten Amtszeit von 1974 bis 1976, er führte den Klub dabei in die Bundesliga - und musste dort nach nur neun Spieltagen gehen. Nach dem Abstieg der Saarbrücker aus der Bundesliga übernahm Cendic die Mannschaft noch einmal von 1978 bis 1980.

Im Saarland trainierte er später auch den damaligen Bundesligisten FC Homburg (1988 bis 1989). Seine erste Station als Trainer im Profifußball war Schalke 04 gewesen. Früh in der Saison 1970/1971 löste er Rudi Gutendorf ab, anschließend führte Cendic die Knappen auf Rang sechs der Bundesliga und ins Halbfinale des DFB-Pokals.


© 2024 Seven.One Entertainment Group