• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball EM Fußball

Fontäne und Motorradkorso für Ronaldo und Co.

Article Image Media
© AFP/AFP/PATRICIA DE MELO MOREIRA
Anzeige

Gegen 19.40 Uhr wurde es laut am Flughafen Münster/Osnabrück, nicht zum ersten Mal an diesem Abend. Doch nun bekamen die zahlreichen Fußballfans endlich den Mann zu sehen, auf den sie sehnsüchtig gewartet hatten: Cristiano Ronaldo stieg aus dem Flugzeug, wurde per Handschlag begrüßt - und war bald darauf schon wieder im Mannschaftsbus verschwunden.

In hautnahen Kontakt kamen die Fußballbegeisterten mit der portugiesischen EM-Mannschaft noch nicht, und doch verfolgten sie die Ankunft der Iberer lautstark. 2000 bis 3000 Fans waren am Flugfeld in Greven erwartet worden, zudem ein Korso aus hunderten Motorradfahrern.

Weit über 30 Kameras wurden gezählt, die Besuchertribüne war lange vor der Landung des Flugzeugs überfüllt. Als dieses schließlich mit leichter Verspätung auf deutschem Boden aufsetzte, gab es eine Begrüßungsfontäne von der Feuerwehr.

Der Motorradkorso begleitete den Mannschaftsbus anschließend auf seinem Weg nach Marienfeld. Im Ortsteil Harsewinkel bezieht der Europameister von 2016 sein Quartier. Ernst wird es für die Portugiesen beim Turnier zum ersten Mal am Dienstag, in Leipzig findet dann das erste Vorrundenspiel gegen Tschechien statt. Weitere Gegner in der Gruppe F sind die Türkei und Georgien.


© 2024 Seven.One Entertainment Group