• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Luis Enrique: Das ist der beste Mittelfeldspieler der Welt

  • Aktualisiert: 02.11.2015
  • 21:42 Uhr
  • ran.de / Elena Palacek
Article Image Media
© getty
Anzeige

Nach dem 2:0-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Getafe lobt Trainer Luis Enrique sein Team. Von einem Spieler schwärmt der Coach allerdings besonders. 

Barcelona – Durch einen ungefährdeten Auswärtssieg beim FC Getafe hat der FC Barcelona wieder zu Tabellenführer Real Madrid aufschließen können. Mit dem 2:0-Erfolg feierten die Katalanen den dritten Sieg in Folge und bleiben als Tabellenzweiter Real Madrid auf den Fersen.

Trainer Luis Enrique war nach der Partie sehr zufrieden und lobte vor allem einen Spieler. Sergio Busquets sei "einmalig, einer der besten Spieler da draußen. Ich glaube, er ist der beste Mittelfeldspieler der Welt, nicht nur, weil er intelligent ist, sondern weil er auf verschiedenen Positionen spielen kann", so Enrique.

Anzeige

Busquets ist Barcas Dauerbrenner

Cesc Fabregas Traum-Elf 940

Cesc Fabregas: Das ist meine Traum-Elf

In der persönlichen Top-Elf von Cesc Fabregas finden nicht nur seine (ehemaligen) Mitspieler. Allerdings gehen zwei Topstars vom FC Barcelona leer aus.

  • Galerie
  • 30.10.2015
  • 09:47 Uhr

In dieser Saison stand der 27-Jährige in allen Partien von Anfang an auf dem Platz, in den letzten vier Spielen lief er sogar als Mannschaftskapitän auf.

Busquets wurde in Barcas Akademie "La Masia" ausgebildet und wechselte 2008 in die erste Mannschaft. Seitdem ist der Spanier ein wichtiges Element in der Formation der Katalanen.

Zur Freude von Enrique verlängerte er seinen Vertrag erneut um ein Jahr bis 2019. Sein Vater, Carles Busquets, spielte ebenfalls einige Jahre für Barcelona, allerdings als Torhüter. 2002 übernahm er das Amt des Torwart-Trainers in der zweiten Mannschaft. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group