• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

Marseille mit De Zerbi "grundsätzlich einig"

Article Image Media
© AFP/SID/GLYN KIRK
Anzeige

Der französische Fußball-Erstligist Olympique Marseille steht kurz vor der Verpflichtung von Erfolgscoach Roberto De Zerbi. Wie der Klub am späten Montagabend mitteilte, haben beide Parteien "eine grundsätzliche Einigung erzielt". Der Italiener war bis zum Ende der abgelaufenen Saison Trainer beim Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion und galt auch als Kandidat auf die Tuchel-Nachfolge beim FC Bayern.

Stattdessen zieht es den 45-Jährigen nun wohl nach Südfrankreich. OM beendete die Saison auf einem enttäuschenden achten Rang und verpasste somit das internationale Geschäft für die kommende Saison. In der Europa League scheiterte der Klub des Ex-Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang erst im Halbfinale am späteren Sieger Atalanta Bergamo.

"In den nächsten Tagen" wolle Marseille das Engagement des Nachfolgers von Jean-Louis Gasset offiziell verkünden. In England tritt Fabian Hürzeler vom deutschen Zweitligameister FC St. Pauli in die Fußstapfen De Zerbis, der Brighton in seinen beiden Amtsjahren etwas überraschend auf Rang sechs und elf führte.


© 2024 Seven.One Entertainment Group