• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Top News Fußball EM Fußball

Nagelsmann sieht DFB-Auswahl für Elfmeterschießen gerüstet

Article Image Media
© AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ
Anzeige

Bundestrainer Julian Nagelsmann sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für ein mögliches Elfmeterschießen im EM-Viertelfinale gegen Spanien gerüstet. "Das Wichtigste", betonte der 36-Jährige, "ist die Überzeugung des Spielers, dass er antreten möchte. Da habe ich fast schon zu viele als zu wenige geeignete Spieler. Deswegen habe ich keine Bauchschmerzen."

Für das Spiel am Abend (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in Stuttgart hat Nagelsmann für eine eventuelle Entscheidung vom Punkt bereits eine "Liste im Kopf". Es sei aber wichtig, "dass die Spieler dann noch auf dem Platz stehen. Es ist nicht in Stein gemeißelt, dass alle noch spielen, die man jetzt im Kopf hat."

Kai Havertz hat im bisherigen Turnierverlauf bereits zwei Elfmeter verwandelt - gegen Schottland und im Achtelfinale gegen Dänemark. Auch Kapitän Ilkay Gündogan gilt als sicherer Schütze. Ebenso dürfte Niclas Füllkrug gesetzt sein.

Richtig üben kann man ein Elfmeterschießen nicht. "Der Druck im Spiel ist ein anderer als im Training", sagte Gündogan. Man könne nur die "Abläufe vor einem Elfmeter trainieren".

Das bisher letzte Elfmeterschießen bei einem großen Turnier gab es für die DFB-Auswahl im Viertelfinale der EM 2016, als das Team des damaligen Bundestrainers Joachim Löw Italien bezwang. Von seinen sieben "Shootouts" bei großen Turnieren gewann der dreimalige Europa- und viermalige Weltmeister sechs. Nur bei der Premiere im EM-Finale 1976 gegen die Tschechoslowakei ging es schief.


© 2024 Seven.One Entertainment Group