• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Nationalmannschaft: Hansi Flick nimmt Timo Werner in Schutz

  • Aktualisiert: 07.06.2022
  • 07:39 Uhr
  • SID
Article Image Media
© FIRO/FIRO/SID/
Anzeige

Obwohl Timo Werner weiter an einem Formtief leidet, stellt sich Bundestrainer Hansi Flick weiter schützend vor ihn. Er stellte Werners Wichtigkeit für das Team heraus, die sich nicht unbedingt in Toren widerspiegelt.

München - Bundestrainer Hansi Flick hat Stürmer Timo Werner gegen Kritik verteidigt. "Es wird ein bisschen unterschätzt, was er für die Mannschaft leistet. Bei ihm ist wirklich Bereitschaft da, Wege zu gehen, den Gegner unter Druck zu setzen. Er schafft Räume vor der Abwehr", sagte Flick vor dem Fußball-Klassiker am Dienstag (ab 20:45 Uhr LIVE im Ticker auf ran.de) in München gegen England.

Beim durchwachsenen Nations-League-Auftakt am vergangenen Samstag in Bologna gegen Europameister Italien (1:1) agierte Werner als Stürmer glücklos und kam zu keiner ernsthaften Chance.

Anzeige

Auch Lothar Matthäus mit lobenden Worten

Der 26-Jährige vom FC Chelsea stand in acht der zehn Länderspiele unter Flick in der Startelf, die beiden anderen verpasste er aufgrund einer Zerrung. Mit sechs Treffern ist er bisher bester Schütze der Ära Flick.

Auch Lothar Matthäus fand nach dem Auftritt in Bologna ebenfalls lobende Worte für den formschwachen Werner. Er sei ein großer Fan von ihm. Werner habe große Geschwindigkeit, zeige Einsatz für das Team, mache Tore und bereite auch vor, hatte Matthäus bei "Bild-TV" erklärt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group