• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Vor Länderspiel am Samstag: Lena Goeßling und Simone Laudehr werden verabschiedet

  • Aktualisiert: 02.10.2019
  • 12:36 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verabschiedet sich von den beiden erfolgreichen Nationalspielerinnen Simone Laudehr und Lena Goeßling.

Aachen - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verabschiedet sich von zwei erfolgreichen Nationalspielerinnen: Die im Sommer zurückgetretenen Simone Laudehr und Lena Goeßling werden vor dem EM-Qualifikationsspiel der Frauen am Samstag in Aachen gegen die Ukraine (14.00 Uhr) für ihre langen Jahre im deutschen Trikot geehrt.

Laudehr (33) absolvierte 103 Länderspiele und gewann dabei alles: Sie wurde Weltmeisterin, zweimal Europameisterin und Olympiasiegerin. Goeßling (33) lief 106-mal für die deutsche Mannschaft auf, sie wurde Europameisterin und Olympiasiegerin.

Eigentlich war auch die Verabschiedung von Babett Peter geplant. Da die 31-Jährige allerdings vom VfL Wolfsburg zu CD Tacon in die spanische Liga gewechselt ist, muss ihre Ehrung nachgeholt werden. Peter hat wie Laudehr alles mit der Nationalmannschaft gewonnen, was es zu gewinnen gibt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.


© 2024 Seven.One Entertainment Group