• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Nach mutmaßlichem Flugzeugabsturz

Vermisster Cardiff-Profi: Kaum mehr Hoffnung für Emiliano Sala

  • Aktualisiert: 25.01.2019
  • 09:09 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

Von Emiliano Sala, der am Montagabend auf einem Flug von Nantes nach Cardiff mit einer Propellermaschine über dem Ärmelkanal verschwand, fehlt weiterhin jede Spur. Mittlerweile haben die Rettungskräfte die Suche eingestellt.

München/Cardiff - Die Suchaktion ist eingestellt, Hoffnung ist kaum mehr da. Die bittere Wahrheit, die der Luftrettungsdienst Channel Islands Airsearch schon am Mittwochabend erklärte: Nach über 48 Stunden im Wasser sind die Chancen, den seit Montagabend vermissten Fußball-Profi Emiliano Sala noch lebend zu finden, auf ein Minimum geschrumpft.

Weiterhin fehlt jede Spur: Keine Wrackteile, keine mögliche Absturzstelle, kein Anzeichen dafür, was am Montagabend passiert sein könnte, als die kleine Propellermaschine mit Sala und dem Piloten plötzlich über dem Ärmelkanal vom Radar verschwand.

Daher wurde am Donnerstagabend die Entscheidung getroffen, nicht weiter nach den beiden Vermissten zu suchen. "Wir haben diese schwierige Entscheidung getroffen, nachdem wir alle Informationen noch einmal bewertet haben, auch im Hinblick auf die Notfall-Ausrüstung an Bord des Flugzeugs", so der zuständige Hafenkapitän David Barker, der für die Suche im Ärmelkanal mitverantwortlich war.

Anzeige
Fans des FC Nantes legen Blumen für Sala nieder
News

Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"

Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor einer Katastrophe geäußert.

  • 23.01.2019
  • 08:23 Uhr

Sevilla-Profi sendet "Bruder Kraft"

Am Mittwoch wurde eine Sprachnachricht bekannt, die Sala kurz vor dem mutmaßlichen Unglück an seinen Vater und seine Freunde sendete: "Ich bin hier oben im Flugzeug, das anscheinend gleich in seine Einzelteile zerfällt, und bin auf dem Weg nach Cardiff. Wenn ihr in eineinhalb Stunden keine Neuigkeiten von mir hört: Ich weiß gar nicht, ob die überhaupt jemanden schicken, um nach mir zu suchen, weil sie mich sowieso nicht finden werden." Die wohl letzten Worte des 28-Jährigen.

Sevilla-Profi Wissam Ben Yedder hat dennoch die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Sala gefunden wird. Nach seinem Tor am Mittwochabend im Pokal-Spiel gegen den FC Barcelona zeigte er sein Shirt unter dem Trikot mit der Botschaft "Viel Kraft für meinen Bruder E. Sala".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ex-Freundin glaubt nicht an Unfall

Auch Salas Ex-Freundin Berenice Schkair meldete sich über die sozialen Netzwerke zu Wort. Die 26-Jährige stellt darin eine Theorie auf: "Bitte ermitteln Sie, hören Sie nicht auf zu suchen!!! Denn ich glaube nicht, dass es ein Unfall ist …", so das argentinische Model. In einem Twitter-Post, den sie mittlerweile wieder löschte, sprach sie sogar von der "Fußball-Mafia". 

Die britische Polizei der Kanalinsel Guernsey geht jedoch weiterhin von einem Unfall aus und nannte vier mögliche Szenarien, was geschehen sein könnte.

1. Sie sind woanders gelandet und konnten bisher noch keinen Kontakt herstellen.

2. Sie sind auf dem Wasser gelandet, wurden von einem vorbeifahrenden Schiff aufgenommen, aber haben sich noch nicht gemeldet.

3. Sie sind auf dem Wasser gelandet und haben es ins Rettungsboot geschafft, das an Bord war.

4. Das Flugzeug ist beim Aufprall auf dem Wasser zerbrochen und die beiden Insassen treiben seitdem im Wasser.

Salas Wechsel vom FC Nantes zu Cardiff City in die Premier League wurde erst wenige Tage vor seinem Verschwinden offiziell, durch die umgerechnet 17 Millionen Euro Ablöse wurde er gleichzeitig zum Rekordtransfer von Cardiff. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp


© 2024 Seven.One Entertainment Group