• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Real kommt in Schwung - Barca mit Kantersieg

  • Aktualisiert: 27.09.2014
  • 22:04 Uhr
  • SID
Article Image Media
© SID-SID-AFPJOSE JORDAN
Anzeige

Real Madrid und der FC Barcelona im Gleichschritt: Die Top-Teams der Primera Division geben sich am sechsten Spieltag keine Blöße, Barca schießt Granada sogar richtig ab.

Villarreal - Der spanische Rekordmeister Real Madrid kommt immer besser in Schwung. Mit Weltmeister Toni Kroos in der Startelf kamen die Königlichen beim FC Villarreal zu einem 2:0 (2:0)-Erfolg und feierten damit auch eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Spiel am Mittwoch beim bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad.

Luka Modric (32.) und Superstar Cristiano Ronaldo mit seinem bereits zehnten Saisontreffer (40.) erzielten beim Europa-League-Gegner von Borussia Mönchengladbach die Tore der Gäste, die sich mit zwölf Punkten auf Platz fünf verbesserten.

Anzeige

Barca und Atletico ballern los

Reals Erzrivale FC Barcelona (16 Punkte) übernahm durch einen 6:0 (3:0)-Kantersieg gegen den FC Granada die Tabellenspitze. Brasiliens Topstar Neymar ragte mit drei Toren (26., 45.+1, 66.) heraus. Zudem trafen der Ex-Schalker Ivan Rakitic (43.) und Lionel Messi (62., 82.) für die Gastgeber, bei denen Torhüter Marc-Andre ter Stegen nicht zum Einsatz kam. Barcelona hat damit in dieser Spielzeit weiterhin kein Gegentor kassiert.

Meister Atletico Madrid verbesserte sich mit dem zweiten Sieg nacheinander mit nun 14 Zählern auf Rang zwei der Tabelle. Der Titelverteidiger setzte sich 4:0 (2:0) gegen den viertplatzierten FC Sevilla (13) durch. Koke (19.) und Saul Niguez (42.) trafen schon vor der Pause für den Champions-League-Finalisten, Raul Garcia (83./Foulelfmeter) und erneut Koke (90.) legten in der Schlussphase nach.

Am Sonntag kann der FC Valencia (13) nur mit einem Sieg mit mindestens sechs Toren Unterschied bei Real Sociedad San Sebastian Barca wieder von der Spitze verdrängen. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group