• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Primera Division

Real Madrid angeblich an Sevilla-Coach Emery interessiert

  • Aktualisiert: 27.05.2016
  • 12:59 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty Images
Anzeige

Erfolg weckt Begehrlichkeiten. Das gilt auch im Fall von Unai Emery. Der Trainer des FC Sevilla ist nach dem dritten Europa-League-Sieg in Folge offenbar auf dem Radar der Königlichen gelandet.

München - Vertrauen in die eigene Mannschaft sieht anders aus. Laut "Sky Sport Italia" soll Real-Präsident Florentino Perez eine Nachricht an Sevilla-Coach Unai Emery gesendet haben, wonach der 44-Jährige erst nach dem Champions-League-Finale am 28. Mai über seine Zukunft entscheiden soll.

Perez entsandte angeblich extra einen Botschafter nach Sevilla. Als Stichtag wurde der kommende Dienstag genannt. Zwischen den Zeilen heißt das wohl, dass Real bei einer Niederlage gegen Stadtrivale Atletico im Finale der Königsklasse Trainer Zinedine Zidane vor die Türe setzt. 

Anzeige

Zidane bei Niederlage wohl weg

"Sky Sport Italia" bestätigte unter Berufung auf italienische Printmedien, dass "Zizou" nur im Fall eines Triumphs Trainer der Königlichen bleibt. Der Franzose hatte den Posten erst im Januar von Rafael Benitez übernommen, sein Vertrag läuft noch zwei weitere Jahre. 

Emery gewann mit dem FC Sevilla gerade zum dritten Mal in Folge die Europa League. Sein Kontrakt beim andalusischen Klub endet im Sommer 2017. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group