• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Rom siegt weiter - Klose trifft

  • Aktualisiert: 27.10.2013
  • 22:45 Uhr
  • SID
Article Image Media
© Getty
Anzeige

Der AS Rom stellt in der italienischen Serie A einen neuen Startrekord auf. Auch Lokalrivale Lazio jubelt endlich mal wieder - dank Miroslav Klose.

Udine - Startrekord für den AS Rom: Der Tabellenführer der Serie A hat auch sein neuntes Ligaspiel gewonnen und seinen Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel gewahrt. Bei Udinese Calcio siegte die Roma mit 1:0 (0:0). Der ehemalige Gladbacher Michael Bradley traf acht Minuten vor Schluss und in Unterzahl, Roms Maicon hatte zuvor die Gelb-Rote Karte gesehen (66.).

Die bisherige Bestleistung hatte Juventus Turin gehalten, das in der Saison 1985/1986 unter Giovanni Trapattoni acht Starterfolge schaffte. In der Spielzeit 2005/2006 kam Juve zwar ebenfalls auf neun Siege, der Rekord wurde aber ebenso wie der Titel wegen des Manipulationsskandals aberkannt.

Anzeige

Klose trifft - Neapel feiert Higuain

Dagegen hat Nationalspieler Miroslav Klose trotz Rückenschmerzen und Fußproblemen Lazio Rom zum vierten Saisonsieg geführt. Der DFB-Rekordtorjäger, dessen Einsatz bis kurz vor dem Spiel fraglich gewesen war, wurde beim 2:0 (0:0) gegen Cagliari Calcio zur zweiten Halbzeit eingewechselt und traf bereits in der 52. Spielminute zum 1:0.

Für den 35-Jährigen war es im sechsten Saisonspiel der zweite Treffer. Nur 120 Sekunden später holte Klose zudem den Strafstoß heraus, den der italienische Nationalspieler Antonio Candreva (55.) zum 2:0 verwandelte. Lazio verbessert sich durch den Erfolg auf Tabellenplatz sieben.

Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner Neapel bezwang den FC Turin durch einen Elfmeter-Doppelpack von Neuzugang Gonzalo Higuain (14. und 32.) 2:0 (2:0) und ist weiter Zweiter.


© 2024 Seven.One Entertainment Group