• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball-WM

Fußball-WM: Final-Austragung im SoFi Stadium könnte an zu schmalem Feld scheitern

  • Aktualisiert: 21.03.2023
  • 15:37 Uhr
  • ran.de / Franziska Wendler
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Das SoFi Stadium würde nach dem Super Bowl 2021 auch gerne das Finale der Fußball-WM im Jahr 2026 austragen. Ein zu schmales Feld könnte aber zum finalen Stolperstein werden.

Kontroverse rund um das SoFi Stadium: Die Heimstätte der Los Angeles Chargers und Los Angeles Rams wird während der Fußball-WM 2026 zwar Spiele austragen. Die Chancen, das Finale ausrichten zu dürfen, sind laut einem Bericht der "Times" aber in großer Gefahr.

Der Grund: Das Spielfeld der Arena ist gemäß der FIFA-Vorschriften zu schmal und muss um gut 19 Meter verbreitert werden. Dies dürfte vor allem für das Endspiel zum Problem werden, würde die Vergrößerung doch dazu führen, dass sich die Anzahl der Sitzplätze verringern würde.

Demnach würde die Gesamtkapazität auf weniger als 70.000 Menschen fallen – für ein Finale fordert der Fußball-Weltverband aber mindestens 80.000 Plätze. 

Anzeige
Lazio-Ultras
News

Bei Rom-Derby: Lazio-Fans sorgen für nächsten Eklat

Die Ultras von Lazio Rom sind bekannt für ihre Eskapaden. Im Rom-Derby sorgen die Anhänger wieder einmal für einen Eklat und sorgen für Fassungslosigkeit ob der Untätigkeit des Klubs.

  • 21.03.2023
  • 11:18 Uhr

Zum Vergleich: Beim WM-Endspiel in Katar zwischen Argentinien und Frankreich waren knapp 89.000 Zuschauer anwesend.

SoFi Stadium für WM-Finale zu klein?

An Optionen für den Austragunsgsort des Finales mangelt es aber nicht. So stehen beispielsweise im MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey, über 82.500 Plätze bereit. Die Heimstätte der New York Jets und New York Giants ist zudem nur eine kurze Auto- oder Zugfahrt von New York City entfernt. Außerdem ist das Stadion Fußball-erprobt. So wurde 2016 das Finale der Copa America dort ausgetragen.

Möglich wäre zudem auch das AT&T Stadium der Dallas Cowboys. 80.000 Fans passen in die hochmoderne Arena, die zudem ein ein- und ausfahrbares Dach besitzt.

Die Fußball-WM steigt 2026 in den USA, Kanada und Mexiko.


© 2024 Seven.One Entertainment Group