• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Handball-EM

EM-Finale gegen Spanien: DEUTSCHLAND IST EUROPAMEISTER!!!

  • Aktualisiert: 31.01.2016
  • 19:25 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2016 Getty Images
Anzeige

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft greift im Finale der Europameisterschaft in Polen (ab 17:30 Uhr im Liveticker auf ran.de) gegen Spanien nach dem Titel.

München – DEUTSCHLAND IST EUROPAMEISTER!!! Die deutsche Nationalmannschaft hat mit einer unglaublichen Leistung Spanien zur Verzweiflung gebracht. Alles zum Überraschungs-Erfolg:

Anzeige

+++ Live-Update 19:07 Uhr: DEUTSCHLAND IST EUROPAMEISTER!!!! +++

JAAAAA! JAAAAA! JAAAA!!! Das Wunder ist perfekt! Deutschland deklassiert Spanien mit 24:17. WAHNSINN! Glückwunsch, Männer! Ihr habt es euch verdient! Jetzt wird gefeiert!!!!

+++ Live-Update 18:55 Uhr: 20:13 - noch 8 Minuten! +++

Das dürfen wir uns jetzt nicht mehr nehmen lassen. Die Spanier verlieren langsam die Nerven, Deutschland netzt unbekümmert weiter ein. Die Halle ist komplett in deutscher Hand. Der Sekt kann schon einmal kalt gestellt werden!!!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

+++ Live-Update 18:44 Uhr: 16:9 - Auszeit Spanien! +++

Wahnsinn! 44. Minute: Auszeit Spanien. Das DHB-Team spielt sich in einen Rausch! Spanien fällt NICHTS ein. Der Titel ist zum Greifen nah! 

+++ Live-Update 18:38 Uhr: Wolff vernagelt das Tor +++

Dieser Wolff ist unfassbar! Zwischenzeitlich hält er über 50 Prozent der Würfe auf sein Tor. Auch wenn im Angriff noch nicht alles rund läuft, Deutschland führt nach 40 Minuten mit 14:8 - zu ACHT!!! 

Anzeige
Anzeige

+++ Live-Update 18:28 Uhr: Anpfiff 2. Halbzeit +++

Auf geht's in den entscheidenden 2.Durchgang. Deutschland im Ballbesitz, Spanien wegen einer Zeitstrafe noch in Unterzahl.

+++ Live-Update 18:15 Uhr: Lichtlein: "Haben uns super eingestellt" +++

Ersatztorhüter Carsten Lichtlein ist begeistert von der Leistung der DHB-Stars. "Andi hält überragend und die Abwehr steht super. Wir haben uns sehr gut auf Spanien eingestellt", sagt er der "ARD".

+++ Live-Update 18:13 Uhr: HALBZEIT! Deutschland führt 10:6

Der erste Durchgang ist rum! Durchatmen ist angesagt. Diese Halbzeit ist ein Fest für alle Handball-Fans. Deutschland überzeugt auf ganzer Linie, vor allem die Abwehr und Torhüter Wolff. Spanien kann sich bei seinem Torhüter Sterbik bedanken, dass es "nur" vier Tore Rückstand sind. Der Favorit leistet sich viele ungewohnte technische Fehler und Fehlwürfe.

+++ Live-Update 18:02 Uhr: Wolff wächst über sich hinaus +++

Schon nach 22 Spielminuten kommt Deutschland auf vier Zeitstrafen. Dass Spanien daraus kaum Profit schlagen kann, liegt zum an einem hervorragenden Andreas Wolff im Tor und einer aufmerksamen Abwehr, die schon einige Ballgewinne verbuchen konnte. Spielstand: 8:4. Weiter so!

Anzeige

+++ Live-Update 17:50 Uhr: Deutschland wie entfesselt! +++

Was ist hier eigentlich los? 15 Minuten sind gespielt und Deutschland führt mit 7:2! Torhüter Andreas Wolff vernagelt das Tor, die Abwehr steht sattelfest und der Angriff kommt langsam ins Rollen. Spanien fällt aktuell nichts ein. WEITER SO!

Anzeige

+++ Live-Update 17:42 Uhr: Auszeit Spanien! Super Start der DHB-Mannschaft! +++

Was für ein Auftakt von Deutschland. Dank einer überragenden Abwehr führt die DHB-Mannschaft nach acht Minuten mit 4:1. Spanien nimmt bereits die Auszeit!

Anzeige

+++ Live-Update 17:30 Uhr: ANPFIFF! Das EM-Finale läuft!"

Anwurf hat Spanien. Der erste Angriff gehört damit den Südeuropäern.

Anzeige

+++ Live-Update 17:22 Uhr: "Unser Spiel muss schneller werden"

Kurz vor Anpfiff sagt Bundestrainer Sigurdsson der "ARD": Wir brauchen eine sehr starke Abwehrleistung, eine gute Torhüterleistung, unser Spiel muss schneller und unser Rückzugsverhalten besser werden." Klingt nach vielen Baustellen für das DHB-Team.

Anzeige

+++ Live-Update 17:10 Uhr: Letzte Taktik-Besprechung +++

Das Aufwärmen ist rum, Bundestrainer Dagur Sigurdsson bittet seine Spieler zur letzten Taktik-Besprechung in die Kabine. Nach seiner Ansprache geht's raus auf's Pakett. Holt euch die Goldmedaille, Männer!

+++ Live-Update 16:35 Uhr: DHB-Team in Halle angekommen +++

Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Halle angekommen und hat sich in die Kabine zurückgezogen. Langsam steigt die Anspannung!

+++ Live-Update 16:25 Uhr: Zwei DHB-Stars im All-Star-Team +++

Herzlichen Glückwunsch an Andreas Wolff (Torhüter) und Tobias Reichmann (Rechtsaußen). Die beiden deutschen Nationalspieler stehen im All-Star-Team der Europameisterschaft. Das gab der europäische Handballverband EHF vor dem Finale gegen Spanien bekannt. Nicht geschafft haben es hingegen die beiden Rückraumspieler Steffen Weinhold und Steffen Fäth, die ebenfalls zur Wahl standen.  

+++ Live-Update 15:50 Uhr: Zuschauerrekord bei der EM +++

Die Ausrichter der Handball-EM in Polen melden einen Zuschauerrekord: Über 400.000 Zuschauer haben sich die 48 Partien in Krakau, Breslau, Kattowitz und Danzig angeschaut. Der bisherige Rekord für bei der EM 2014 in Dänemark aufgestellt und lab bei 373.000 Zuschauern.

EHF-Präsident Jean Brihault:"Das Turnier war die größte und beste EM aller Zeiten!"

+++ Live-Update 14:45 Uhr: Deutschland steht hinter DHB-Team +++


© 2024 Seven.One Entertainment Group