• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Flensburg hat Hannover-Pleiten verdaut: Sieg gegen Berlin

  • Aktualisiert: 06.10.2019
  • 15:25 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Die SG Flensburg-Handewitt hat im Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin einen wichtigen Heimsieg eingefahren.

Köln (SID) - Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt hat den doppelten Rückschlag gegen die TSV Hannover-Burgdorf gut verdaut und im Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team von Trainer Maik Machulla setzte sich in der heimischen Flens-Arena mit 27:23 (12:9) durch und zog mit 11:5 Punkten in der Tabelle am 8. Spieltag an den Füchsen (10:6) vorbei.

Die Flensburger hatten zuletzt in der Liga und im Pokal-Achtelfinale daheim gegen Hannover verloren. Gegen die Berliner entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich die Norddeutschen erst am Ende der ersten Halbzeit mit drei Toren absetzten. In der zweiten Hälfte baute die SG ihren Vorsprung vor 6204 Zuschauern schnell auf fünf Tore aus und feierte am Ende einen ungefährdeten Erfolg.

Vor der Partie hatte Flensburg bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Kreisläufer Johannes Golla vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert wurde. Der Jung-Nationalspieler "bedankte" sich mit drei Treffern für das Vertrauen. Erfolgreichster Werfer beim Sieger war Magnus Röd mit fünf Toren, bei den Berlinern traf Hans Lindberg (4/1) am besten.


© 2024 Seven.One Entertainment Group