• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Schwimmen Sport Allgemein Top News

Leonie Beck gewinnt nach furiosem Endspurt EM-Gold im Freiwasser

Article Image Media
© IMAGO/Andrea Masini/SID/IMAGO/Andrea Masini / Deepbluemedia / Insidefoto
Anzeige

Das macht Hoffnung auf Olympia 2024! Die deutsche Langstrecken-Schwimmerin Leonie Beck holt bei der Schwimm-EM Gold.

Mit einem furiosen Endspurt hat Freiwasserschwimmerin Leonie Beck bei der EM in Belgrad ihren Titel über zehn Kilometer erfolgreich verteidigt. Die dreimalige Weltmeisterin schlug beim Rennen über die olympische Distanz im Savasee nach 2:00:54,8 Stunden nur eine Zehntelsekunde vor der Italienerin Barbara Pozzobon an, die sie auf den letzten Metern noch überholt hatte.

Die 27-jährige Beck, die im vergangenen Jahr mit ihrem Doppeltriumph bei der WM in Japan und ihrem Weltcupgesamtsieg das Freiwasserschwimmen bei den Frauen dominiert hatte, lag zwischenzeitlich fast 20 Sekunden zurück und holte in der letzten Runde die Spitzengruppe ein. 800 m vor Schluss zog die Würzburgerin, die in Italien lebt und trainiert, an Pozzobon schon vorbei, schwamm dann aber nicht die Ideallinie und verlor die Führung wieder.

Beck nimmt im Gegensatz zu den meisten Olympiastartern an der EM in Serbien teil - um einen zusätzlichen Wettkampf "auch als Training" für die Olympischen Spiele in Paris zu nutzen. "Ein gutes Resultat ist immer gut für den Kopf", sagte Beck, die bei der WM im Februar in Katar ihre beiden Titel verloren hatte, dem SID.


© 2024 Seven.One Entertainment Group