• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Olympia

CHIO: Werth im 4-Sterne-Grand-Prix Zweite

Article Image Media
© IMAGO/Sven Simon/SID/IMAGO/VolkerEssler/SVEN SIMON
Anzeige

Spitzenreiterin Isabell Werth hat beim CHIO in Aachen im 4-Sterne-Grand-Prix den Sieg knapp verpasst. Die 54-Jährige, die sieben Olympiasiege holte und als beste Dressurreiterin der Geschichte gilt, belegte in der Soers auf Quantaz mit knapp fünf Prozentpunkten Rückstand hinter der Britin Charlotte Fry und Glamourdale (80,978 Prozent) den zweiten Platz. Dritter wurde der Deutsche Frederic Wandres mit Duke of Britain und knapp sieben Prozentpunkten Abstand.

Werth kann durch den zweiten Platz Selbstvertrauen tanken - in ihrem "Wohnzimmer" in Aachen kämpft sie noch um Olympia. Wandres ist sogar ein direkter Konkurrent um das Ticket für Paris. In der Dressur ist das Highlight die Fünf-Sterne-Tour, in der Grand Prix und Special den Nationenpreis bilden. Er ist die letzte Sichtung für Olympia (26. Juli bis 11. August).


© 2024 Seven.One Entertainment Group