• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 2. Juli

Article Image Media
© AFP/SID/RONNY HARTMANN
Anzeige

Bei der Europameisterschaft stehen die letzten beiden Achtelfinals auf dem Plan. Um 18.00 Uhr möchten die Niederlande nach der verkorksten Gruppenphase gegen das Überraschungsteam aus Rumänien die Wogen glätten und in die Runde der letzten acht Mannschaften einziehen. Mit am stärksten präsentierten sich bislang die Österreicher, die ab 21.00 Uhr in Leipzig auf die Türkei treffen. Die Favoritenrolle liegt hier beim Rangnick-Team, das die Türken in der Vorbereitung im März mit 6:1 deutlich geschlagen hatte.

Nach dem Start in Italien kommt das Fahrerfeld bei der vierten Etappe der Tour de France in Frankreich an. Mit dem berühmten Col du Galibier wartet in den französischen Alpen direkt ein Hammer auf das Peloton. Es könnte zum nächsten Gigantenduell zwischen Jonas Vingegaard und Tadej Pogacar kommen, während die Sprinter wohl erneut leiden müssen. Der 138 km lange Abschnitt von Pinerolo nach Valloire beginnt um 13.15 Uhr.

Am zweiten Tag auf dem heiligen Rasen von Wimbledon greift die deutsche Nummer eins ins Geschehen ein: Alexander Zverev ist gegen Roberto Carballes Baena aus Spanien gefordert, der in der Weltrangliste auf Rang 64 steht. Bei den Frauen bestreitet Angelique Kerber ihr Auftaktmatch. Die Siegerin von 2018 trifft auf Julia Putinzewa aus Kasachstan. Außerdem beginnt das Turnier für Jule Niemeier, Tatjana Maria und Laura Siegemund. In London wird ab 12.00 Uhr gespielt.


© 2024 Seven.One Entertainment Group