• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Leichtathletik

Hindernis: Krause verliert gegen Trainingspartnerin

Article Image Media
© IMAGO / Chai v.d. Laage/SID/IMAGO/Gladys Chai von der Laage
Anzeige

Gesa Felicitas Krause (Trier) hat bei den deutschen Meisterschaften über 3000 m Hindernis nach ihrer Babypause eine Niederlage eingesteckt. Die Vize-Europameisterin von Rom musste sich im Duell mit ihrer Trainingspartnerin Olivia Gürth geschlagen geben, nach 9:46,12 Minuten lief Krause auf Platz zwei. Gürth holte sich ihren ersten deutschen Meistertitel nach einem starken Endspurt in 9:45,01 Minuten. Titelverteidigerin Lea Meyer, EM-Zweite von 2022, musste sich mit Rang drei zufriedengeben (9:48,53/Leverkusen).

"Sie macht mir im Training ordentlich die Hölle heiß, ohne sie wäre ich nie so schnell wieder in Form gekommen", sagte Krause über Gürth.

Nach der Geburt ihrer Tochter Lola im Frühjahr 2023 hatte sich Krause in diesem Jahr stark zurückgemeldet, bei den Olympischen Spielen in Paris träumt sie von einer Medaille.


© 2024 Seven.One Entertainment Group