• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Golf

Langer-Abschied: "Wird die ein oder andere Träne laufen"

Article Image Media
© AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/BRENNAN ASPLEN
Anzeige

Golf-Ikone Bernhard Langer erwartet einen emotionalen Abschied von seinen deutschen Fans. "Ich kann mir vorstellen, dass die eine oder andere Träne laufen wird", sagte der 66-Jährige vor seinem Start bei den 35. BMW-Open in München-Eichenried, die unter dem Motto "Servus Bernhard" steht.

Es wird Langers letzter Auftritt auf der DP World Tour sein. Es sei "etwas ganz Besonderes, in der Heimat meinen Abschied geben zu dürfen", ergänzte er. Langer wird am Donnerstag und Freitag in einem Flight mit Marcel Siem und Martin Kaymer unterwegs sein. "Darauf freue ich mich sehr", betonte er.

Für einen der erfolgreichsten deutschen Sportler ist es ein Abschied auf Raten. "Ich trete ja nicht zurück, ich verabschiede mich nur von der European Tour", stellte Langer klar. Es mache ihm nach wie vor "viel Spaß. Ich kann mir vorstellen, das noch ein paar Jahre zu machen und ein paar Turniere auf der Senior Tour zu gewinnen."

Für Langer ist es der erste Start in Eichenried seit 2012. Er prägte das Turnier über Jahre, konnte aber nie gewinnen. Der bisher einzige deutsche Erfolg war Martin Kaymer 2008 gelungen.

Langer hatte im Mai nur drei Monate nach einem Achillessehnenriss sein Comeback gefeiert. Seinen geplanten Abschied beim Masters in Augusta hatte er wegen der Verletzung absagen müssen, nun will er 2025 zum 41. und letzten Mal an der Magnolia Lane abtreten.

Neben seinen beiden Masters-Erfolgen 1985 und 1993 kann Langer, immerhin Weltranglistenerster im Jahr 1986, zahlreiche weitere große Titel vorweisen. Sechsmal gewann er den Ryder Cup, 2004 sogar als Captain. Dazu kommen 42 Siege bei bislang 451 Starts auf der DP World Tour, früher European Tour. Auf der PGA Senioren-Tour holte er 46 Turniererfolge, den letzten vor genau einem Jahr bei den US Senior Open Championship.


© 2024 Seven.One Entertainment Group