• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Schwimmen Sport Allgemein

Synchronschwimmen: Gold und Silber für DSV-Athleten

Article Image Media
© IMAGO/GEPA pictures/Mathias Mandl/SID/IMAGO/GEPA pictures/ Mathias Mandl
Anzeige

Die Synchronschwimmerin Klara Bleyer hat bei den Europameisterschaften in Belgrad ihre zweite Medaille gewonnen. Im Finale der Freien Kür sicherte sich die Bochumerin am Donnerstag mit 253,4772 Punkten erneut Silber. Am Dienstag hatte die 20-Jährige bereits in der Technischen Kür den zweiten Platz belegt.

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und dem Ergebnis. Ich bin ein bisschen müde, ich glaube, das geht jedem so, deshalb bin ich umso glücklicher, dass heute alles geklappt hat", sagte Bleyer. Gold ging in Serbien an Vasiliki Alexandri (Österreich/257,4959). Bronze gewann Marloes Liselotte Steenbeek (Niederlande/238,1667).

Über Gold jubelte das deutsche Team in der Acrobatic Routine. Bleyer, Susana Rovner, Amelie Blumenthal Haz, Daria Tonn, Maria Denisov, Solene Guisard sowie Daria Martens und Frithjof Seidel siegten mit 192,7166 Punkten vor Griechenland (191,8100) und Italien (159,2966).

Die EM ist das Saisonhighlight der deutschen Synchronschwimmer, die sich nicht für die Olympischen Sommerspiele in Paris qualifiziert haben.


© 2024 Seven.One Entertainment Group