• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Golf

US Open: Kaymer rutscht weiter ab

Article Image Media
© AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/JARED C. TILTON
Anzeige

Golfprofi Martin Kaymer ist am dritten Tag der US Open weiter zurückgefallen. Der 39-Jährige aus Mettmann benötigte am Samstag 76 Schläge für den Par-70-Kurs und spielte somit seine bislang schwächste Runde. Bei seiner Rückkehr nach Pinehurst, wo der ehemalige Weltranglistenerste vor zehn Jahren seinen bislang letzten Sieg geholt hatte, fiel Kaymer mit jetzt 220 Schlägen (70+73+77) aus den Top 50 heraus.

Kaymer hatte nach dem ersten Tag auf Platz 16 und zur Halbzeit immerhin noch auf dem 37. Rang gelegen. Wesentlich besser unterwegs war Stephan Jäger. Als Kaymer seine Runde bereits beendet hatte, lag der gebürtige Münchner nach acht gespielten Löchern auf dem geteilten 23. Rang.

Der nach zwei Runden führende Schwede Ludvig Aberg ging ebenso wie seine Verfolger Bryson DeChambeau, Patrick Cantley (beide USA) und Thomas Detry (Belgien) erst am Mittag (Ortszeit) auf das Grün. Der 15-malige Major- und dreimalige US-Open-Sieger Tiger Woods war bereits am Cut gescheitert.


© 2024 Seven.One Entertainment Group