• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Hamilton crasht im Qualifying

  • Aktualisiert: 19.07.2014
  • 14:57 Uhr
  • SID
Article Image Media
© SID-SID-PIXATHLON
Anzeige

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat mit einem spektakulären Crash für eine Unterbrechung beim Qualifying zum Großen Preis von Deutschland gesorgt.

Hockenheim - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich mit einem spektakulären Crash aus dem Qualifying zum Großen Preis von Deutschland geschossen. Der Ex-Weltmeister drehte sich in der Sachskurve und schlug in die Reifenstapel ein.

Über Funk teilte der 29-Jährige mit, dass er unverletzt sei, und klagte über ein Bremsproblem. "Ich habe auf das Bremspedal getreten, und irgendwas hat nicht funktioniert", so Hamilton, der kurz medizinisch durchgecheckt wurde. Laut Mercedes hatte die vordere rechte Bremsscheibe versagt. "Es war eine neue Bremsscheibe", erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Hamilton habe Schmerzen im Knie, sein Einsatz im Rennen sei aber nicht gefährdet.

Anzeige

Hamilton startet von Platz 15

Zum Zeitpunkt des Unfalls war Hamilton Zweiter im Q1. Mit seiner Zeit schaffte er den Sprung ins Q2, in dem er aber nicht mehr antreten konnte.

Der WM-Zweite geht damit von Startplatz 15 ins Rennen, weil der vor ihm platzierte Sauber Pilot Esteban Gutierrez (Mexiko) nach seinem Unfall von Silverstone drei Plätze nach hinten strafversetzt wird.


© 2024 Seven.One Entertainment Group