• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Hohe Auszeichnung für ADAC-Sportpräsident Tomczyk

  • Aktualisiert: 27.10.2019
  • 12:35 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Mit der höchsten Ehrung im deutschen Motorsport ist am Samstag in Fulda der langjährige ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk ausgezeichnet worden.

Fulda (SID) - Mit der höchsten Ehrung im deutschen Motorsport ist am Samstag in Fulda der langjährige ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk ausgezeichnet worden. Der 69-Jährige erhielt aus den Händen von Laudator Norbert Haug den Ehrenpreis des Deutschen Motorsport-Bundes (DMSB), den vor ihm unter anderem die Formel-1-Champions Michael Schumacher, Sebastian Vettel und Nico Rosberg sowie der zweimalige Rallye-Weltmeister Walter Röhrl bekommen hatten.

Tomczyk wurde für eine fast dreieinhalb Jahrzehnte andauernde ehrenamtliche Tätigkeit in unterschiedlichen Bereichen des Motorsports geehrt. Seit 1997 ist er Sportpräsident des ADAC, von 2006 bis 2008 war er Präsident des DMSB und von 2005 bis 2009 Vizepräsident des Automobil-Weltverbandes FIA. Seit 2012 ist Tomczyk zudem Mitglied des FIA-Weltrats. 

Haug würdigte in seiner Laudatio unter anderem die vielfältigen Verdienste Tomczyks bei der Entwicklung junger Rennfahrer. "Der Förderung von Motorsport-Nachwuchs hat er stets immense Bedeutung beigemessen", sagte Haug: "In Junior-Rennserien, die Hermann Tomczyk maßgeblich mitinitiiert hat, lernten spätere Formel-1-Weltmeister wie Michael Schumacher, Sebastian Vettel und Nico Rosberg ihr Handwerk."


© 2024 Seven.One Entertainment Group