• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Motorsport

Moto2: Rückkehrer Schrötter verpasst Punkteränge

Article Image Media
[2024] Randy van Maasdijk/[2024] Randy van Maasdijk
Anzeige

Bei seinem Comeback in Assen hat Motorrad-Pilot Marcel Schrötter die Punkteränge knapp verpasst. Der 31-Jährige aus Vilgertshofen, als Ersatzmann für den Türken Deniz Öncü am Start, belegte beim Großen Preis der Niederlande in der Moto2 den 18. Platz. Der Sieg beim achten Lauf der Saison ging an den Japaner Ai Ogura, der sein 100. WM-Rennen bestritt.

Schrötter, eigentlich in der Supersport-WM unterwegs, springt zweimal beim Red Bull KTM Ajo-Team ein. Auch am kommenden Wochenende bei seinem Heimrennen auf dem Sachsenring (7. Juli/12.15 Uhr/DF1 und Sky) wird der Oberbayer antreten. Schrötter war von 2013 bis 2022 als Fixstarter in der Moto2 gefahren.

Nach seinem schwierigen Start ins Wochenende ("als wäre ich noch nie Moto2 gefahren") wurde Schrötter im Qualifying 22. und hielt diese Position zunächst im Rennen. Nach Stürzen der Konkurrenz kam der Deutsche etwas nach vorn, konnte im Kampf um den letzten Punkterang (15.) aber nichts ausrichten.


© 2024 Seven.One Entertainment Group