• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Olympia

Olympia vor Augen: Japan schickt Team auf die Reise nach Paris

Article Image Media
© IMAGO/Nishimura/SID/IMAGO/Naoki Nishimura
Anzeige

Die Fußball-EM geht in die entscheidende Phase, und die Olympischen Spiele werfen bereits ihre Schatten voraus. Zumindest in Japan haben sie mit der offiziellen Verabschiedung des Teams für Paris bereits begonnen. Am Freitag schickte der Gastgeber der vorherigen Sommerspiele rund 400 Athletinnen und Athleten auf die Reise nach Frankreich.

"Vor drei Jahren mussten wir die Feier online abhalten", sagte Japans Chef de Mission Mitsugi Ogata und erinnerte an die Corona-Spiele, die in Tokio unter strengen Auflagen und ohne Zuschauer ausgetragen worden waren. Er sei "daher sehr dankbar, dass wir heute so viele Menschen hier haben, die uns unterstützen". Die Zeremonie begleiteten auch Kronprinz Fumihito und Kronprinzessin Kiko.

Für die Eröffnungsfeier am 26. Juli auf der Seine hat Japan, in Tokio mit 27 Goldmedaillen dekoriert, den zweimaligen Fecht-Weltmeister Misaki Emura und Breakdancer Shigeyuki Nakarai als Fahnenträger nominiert. "Das ist das erste Mal, dass Breaking olympisch ist, alles ist eine neue Herausforderung", sagte Nakarai: "Es ist eine große Ehre, die Flagge zu tragen."


© 2024 Seven.One Entertainment Group