• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Radsport

Geschke zum zwölften Mal für die Tour nominiert

Article Image Media
© AFP/SID/Thomas SAMSON
Anzeige

Radsport-Routinier Simon Geschke darf in seinem letzten Profijahr noch einmal bei der Tour de France starten. Der 38 Jahre alte Berliner wurde wie erwartet von seinem französischen Team Cofidis für die am Samstag in Florenz beginnende Frankreich-Rundfahrt nominiert.

Für Geschke ist es der zwölfte Tourstart, sein bestes Ergebnis war Gesamtplatz 25 im Jahr 2018. 2015 hatte der Kletterer mit dem markanten Bart die Bergetappe nach Pra-Loup gewonnen, 2022 trug er neun Etappen lang das Bergtrikot.

"Wir werden mit unserem Team vor allem um einen Tagessieg kämpfen", sagte Teamchef Cedric Vasseur. Vor allem Sprinter Bryan Coquard und Allrounder Axel Zingle kommen dafür infrage. - Das Tour-Aufgebot des Team Cofidis:

Simon Geschke (Berlin), Piet Allegaert (Belgien), Bryan Coquard, Guillaume Martin, Alexis Renard, Axel Zingle (alle Frankreich), Jesus Herrada, Ion Izagirre (beide Spanien)


© 2024 Seven.One Entertainment Group