• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Radsport

Tour de France: Politt als Pogacar-Helfer am Start

Article Image Media
© AFP/SID/LUCA BETTINI
Anzeige

Tadej Pogacar peilt seinen dritten Gesamtsieg bei der Tour de France an - und bekommt dafür ein schlagkräftiges Team an die Seite gestellt. Das Team UAE Emirates bestätigte am Donnerstag seinen achtköpfigen Kader für die 111. Frankreich-Rundfahrt (ab 29. Juni) und ist vor allem für die Berge bestens gerüstet. Der Kölner Nils Politt soll im flachen und hügeligen Terrain einen wichtigen Beitrag zu Pogacars angepeiltem Giro-Tour-Double leisten.

"Wir haben das ganze Jahr über als Team hart gearbeitet. Wir hoffen, dass wir allen Zuschauern drei Wochen lang spannende Rennen bieten können", sagte Pogacar, der einen Monat nach seinem Giro-Triumph zum Grand Depart in Florenz nach Italien zurückkehrt: "Natürlich habe ich gute Erinnerungen an den Giro. In den letzten Wochen habe ich mich voll auf die Tour konzentriert."

Der Brite Adam Yates, im Vorjahr Tour-Gesamtdritter, ist Pogacars wichtigster Helfer in den Bergen. Der 31-Jährige überzeugte zuletzt mit dem Sieg bei der Tour de Suisse. Auch der Portugiese Joao Almeida und Juan Ayuso aus Spanien sind Schlüsselfahrer für die Bergetappen. - Das Aufgebot von UAE Emirates:

Nils Politt (Köln), Tadej Pogacar (Slowenien),Juan Ayuso, Marc Soler (beide Spanien), Pavel Sivakov (Frankreich), Adam Yates (Großbritannien), Joao Almeida (Portugal), Tim Wellens (Belgien)


© 2024 Seven.One Entertainment Group