• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Radsport

Tour de France 2024: 13. Etappe heute live im Free-TV, Livestream und Ticker

  • Aktualisiert: 12.07.2024
  • 15:07 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2022 Getty Images
Anzeige

Die Tour de France 2024 läuft. Hier findet ihr alle Informationen zur Übertragung im TV und Livestream, den Sendern und den wichtigsten Etappen.

Die Tour de France ist angelaufen. Am 29. Juni startete der Radsport-Klassiker im italienischen Florenz.

Jonas Vingegaard konnte die Tour zuletzt zweimal in Folge gewinnen und gilt auch in diesem Jahr wieder zu den Favoriten auf den Titel.

Der Däne wäre der erste Fahrer seit Bradley Wiggins (2015 bis 2017), die die Tour in drei aufeinander folgenden Jahren gewinnen würde. 

Als weitere Titelkandidaten gelten Tadej Pogacar (Sieger 2020 und 2021), Primoz Roglic oder Remco Evenepoel.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle News zum Radsport

  • Tour de France 2026 startet in Barcelona

  • Alle Etappen der Tour de France im Überblick

Tour de France 2024 heute live: Welche Etappe steht am Freitag (12. Juli) an?

Am Freitag, den 12. Juli, findet bei der Tour de France die 13. Etappe statt. Die 165,3 Kilometer von Agen nach Pau ist für die Sprinter im Feld die voerst letzte Chance für Furore zu sorgen. Für die Deutschen Phil Bauhaus und Pascal Ackermann ist es vermutlich die vorletzte Chance in diesem Jahr einen Etappensieg zu erringen. Los geht's um 13:50 Uhr! - zum Liveticker

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Tour de France 2024: Wann und wo findet der Radsport-Klassiker statt?

Die Tour de France 2024 beginnt am 29. Juni 2024 in Florenz, Italien, und endet am 21. Juli 2024 in Nizza, Frankreich. Über 21 Etappen hinweg werden die besten Radfahrer der Welt um den begehrten Titel kämpfen.

Wer überträgt die Tour de France 2024 live im TV?

In Deutschland wird die Tour de France 2024 in der ARD, Sky und Eurosport live im TV übertragen. Beide Sender bieten umfassende Berichterstattung und zeigen alle Etappen live.

Das Erste geht meist am frühen Nachmittag aus Frankreich auf Sendung, im Livestream sind die Etappen noch ausführlicher zu sehen. Eurosport zeigt insgesamt 105 Stunden der Tour live im Free-TV, im Anschluss an die Live-Übertragungen folgt bei Eurosport 1 täglich die Analyse im "Velo Club", wo neben Ex-Profi Tony Martin auch Jan Ullrich zu Gast sein wird. Der Tour-Sieger von 1997 gibt nach der vierten Etappe, die unter anderem über den legendären Col du Galibier führt, als Gast seine Expertise zum Besten.

Anzeige
Anzeige

Tour de France 2024: Alle Etappen im Livestream

Neben der TV-Übertragung gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, die Tour de France 2024 im Livestream zu verfolgen. Sowohl Sky als auch Eurosport bieten Livestreams auf ihren Plattformen an:

  • Joyn
  • ARD Mediathek: Frei empfangbarer Livestream.
  • Sky Go: Livestream für Abonnenten.
  • Eurosport Player: Livestream für Abonnenten.

Übrigens: Den Livestream der Free-TV-Übertragung auf Eurosport könnt ihr auch bei JOYN sehen.

Tour de France 2024 im Liveticker

Für alle, die unterwegs sind oder keinen Zugang zu einem Livestream haben, bietet ran.de einen umfassenden Liveticker. Hier kannst du alle wichtigen Ereignisse der Etappen in Echtzeit verfolgen.

Besuche einfach unsere ran.de Liveticker-Seite für die aktuellsten Updates.

Anzeige
Anzeige

Tour de France 2024 - die Favoriten

Es könnte ein episches Duell zwischen dem dänischen Titelverteidiger Jonas Vingegaard (27, Visma-Lease a bike), Sieger von 2022 und 2023, und dem Slowenen Tadej Pogacar (25, UAE Team Emirates), Champion von 2020 und 2021, werden. Allerdings: Hinter Vingegaards Form steht nach dessen schwerem Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt Anfang April ein Fragezeichen. Pogacar gewann zuletzt die Italien-Rundfahrt und könnte das erste Giro-Tour-Double seit Marco Pantani 1998 schaffen.

Primoz Roglic, dem sein slowenischer Landsmann Pogacar 2020 den Tour-Sieg vor der Nase wegschnappte, will sich mit 35 endlich den Traum vom großen Frankreich-Coup erfüllen, gewann zuletzt das Criterium du Dauphine, wirkte stark. Das Podest ist drin.

Im weiteren Favoritenkreis: Remco Evenepoel (24, Soudal - Quick Step), Carlos Rodriguez (23, Ineos Grenadiers), Matteo Jorgenson (24, Visma - Lease a Bike), Egan Bernal (27, Ineos Grenadiers)

Tour de France 2024 - das ist die Route

Die Route ist schwer und von Beginn an spektakulär. Schon die erste Etappe von Florenz nach Rimini ist mit 3847 Höhenmetern immens fordernd, bereits am vierten Tag geht es über den 2627 m hohen Galibier - der nicht einmal das "Dach der Tour" ist: Auf der drittletzten Etappe führt die Strecke an der Cime de la Bonette, der höchsten Stelle der Tour-Geschichte, bis auf 2797 m.

Die 21 Etappen über 3498 km bieten fünf Bergankünfte. Die beiden Einzelzeitfahren fallen auf die siebte und 21. Etappe - erstmals seit 1989 endet die Tour nicht mit einem gewöhnlichen Abschnitt.

Mehr News und Videos
Schwierige Etappe in den Pyrenäen
News

111. Tour de France: Vorschau auf die 14. Etappe

  • 13.07.2024
  • 06:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group